Dienstag, 19. September 2017

Letztes Update:04:50:30 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Rekordbeteiligung per Briefwahl bahnt sich an

Drucken
Bereits eine Woche nach Eröffnung der Briefwahlbüros wurden in Koblenz bereits über 20.000 Anträge auf Briefwahl gestellt. Damit haben bereits jetzt ca. 24 Prozent der Wahlberechtigten für die Bundestagswahl ihre Wahlunterlagen angefordert. Für
die gleichzeitig stattfindende Oberbürgermeisterwahl beträgt die Quote 22,4 Prozent (19.700 Anträge).

Die Briefwahlbüros der Stadtverwaltung sind noch bis zum 22. September 2017 um 18 Uhr geöffnet. Es befindet sich ein Briefwahlbüro im 5. Obergeschoss der Stadtbibliothek im Forum Confluentes. Ein weiteres Briefwahlbüro befindet sich beim
Ordnungsamt in der Ludwig-Erhard-Straße 2 im Rauental. An beiden Standorten sind die Mitarbeiter während der üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Für telefonische Auskünfte steht ein Ansprechpartner unter der Nummer 0261-129 4640 zur
Verfügung.

Öffnungszeiten Schwimmbäder

Drucken
Das Beatusbad steht ab Montag, den 04.09.2017, den Schulen und Vereinen wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

Die vorläufigen Öffnungszeiten des öffentlichen Badebetriebes sind:
Dienstags, donnerstags, freitags von 7:00 bis 13:00 Uhr und mittwochs von 6:00 bis 13:00 Uhr.

Samstags und sonntags bleibt der öffentliche Badebetrieb geschlossen.

Das Freibad Oberwerth bleibt montags bis freitags, in der Zeit  von 13:00 bis 19:00 Uhr, sowie samstags und sonntags von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Das Schwimmen für die Öffentlichkeit im Hallenbad Karthause, ist erst wieder nach der Freibadsaison möglich.

Aufgrund der ständig wechselnden Wetterlage, können sich kurzfristig Änderungen der Öffnungszeiten ergeben.
Diese können auf der Homepage unter www.koblenz.de/freizeit_sport/schwimmbaeder.html abgerufen werden.

Neue Azubis starten Karriere bei Koblenzer Traditionsunternehmen

Drucken

Neue Azubis verstärken das Team von KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* in Koblenz. Im Lehrjahr 2017 bildet der Hersteller von Wischtuch-, Waschraum- und Arbeitsschutzlösungen einen Auszubildenden zum Elektroniker für Betriebstechnik und einen Industriemechanik-Lehrling aus. Insgesamt beschäftigt der weltweit agierende Konzern am Produktionsstandort in Koblenz 305 Mitarbeiter, darunter aktuell neun Nachwuchskräfte.

Zwei junge Männer starten 2017 bei KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* ins Berufsleben: Joshua Ketis (18) beginnt die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, Tobias Rohm (16) die zum Industriemechaniker. Beide durchlaufen bei dem Hersteller der Marken KLEENEX®, SCOTT®, WYPALL*, KIMTECH* und JACKSON SAFETY eine 3,5-jährige duale Ausbildung. Joshua Ketis lernt unter anderem, die papierverarbeitenden Maschinen zu programmieren, zu warten und was im Störungsfall zu tun ist. Bei Tobias Rohm stehen die Herstellung von Bauteilen für Produktionsanlagen und die Überwachung der Fertigung im Mittelpunkt der Ausbildung. Die handwerklichen Fähigkeiten  bekommen die beiden jungen Männer in der firmeneigenen Lehrwerkstatt vermittelt. Zudem sammeln sie bei KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL* schnell praktische Erfahrungen. „Unsere Azubis schauen erfahrenen Kollegen bei der Arbeit über die Schulter und wenden neues Wissen direkt an“, sagt Michelle Faschon, Personalleiterin am Koblenzer Standort von KIMBERLY-CLARK PROFESSIONAL*. Um die Kompetenzen im Haus kontinuierlich auszubauen, erweitert das Unternehmen 2018 sein Ausbildungsangebot um das Berufsbild des Maschinen- und Anlagenführers. Zudem bildet das Unternehmen, das bereits seit 1969 in Koblenz ansässig ist, Papiertechnologen aus.

Nachwuchskräfte haben bei dem weltweit tätigen Konzern gute Zukunftsperspektiven: Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung ist eine sechsmonatige Übernahme garantiert. Ziel ist es, alle Azubis im Anschluss an die Lehrzeit weiter zu beschäftigen.

37. Volksliedernachmittag für Senioren - Es gibt noch Karten

Drucken
Ein tolles Programm erwartet die Besucher des diesjährigen Volksliedernachmittags für Seniorinnen und Senioren am 12. September 2017 ab 15.00 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle. Veranstaltungsausrichter ist das Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadt Koblenz. Mit dabei sein werden  das Heeresmusikkorps Koblenz, das Koblenzer Stadttheater sowie der Koblenzer Sänger Stefan Strunk.

Moderiert wird die Veranstaltung  von dem Altstadtoriginal Manfred Gniffke. Karten für die Veranstaltung  sind beim Bürgeramt der Stadt Koblenz, Gymnasialstraße 6 erhältlich. Der Kartenpreis für die Koblenzer Senioren beträgt 4,00 €. Eine Kartenreservierung sowie die Rückgabe von Karten ist leider nicht möglich.

Erneuerung Fahrbahnbelag Bardelebenstraße: Deckschichteinbau am Mittwoch

Drucken
Derzeit wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der Bardelebenstraße zwischen Moselring und David-Röntgen-Straße erneuert. Nach dem Abfräsen der alten Asphaltschicht und Vorarbeiten an Schiebern und Schächten, folgt der Einbau der Asphaltdeckschicht. Ursprünglich für den 05. September vorgesehen, verschiebt sich der Einbau - wegen einer witterungsbedingten Verzögerung beim bauausführenden Unternehmen - um einen Tag auf Mittwoch, 06. September.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL