Donnerstag, 21. September 2017

Letztes Update:05:27:02 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Schilderbrücke Mayener Straße wird erneuert

Drucken
Am kommenden Wochenende wird die Verkehrszeichenbrücke an der Mayener Straße aus Richtung Lützel unmittelbar vor der Zufahrt zur B 9 erneuert. Für den Abriss der alten und Aufbau der neuen Schilderbrücke mittels Autokran muss die Mayener Straße hier von Freitag, 25. August, 19.00 Uhr bis Samstagmorgen 05.00 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.
Die Umleitung Richtung Metternich/Trierer Straße bzw. auf die B 9 erfolgt über die Bodelschwinghstraße, Von-Kuhl-Straße und Eifelstraße.
Fußgänger können die Baustelle, bis auf kurze Ausnahmen, passieren. Das Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

Kanalerneuerung Rheinau

Drucken
Die Koblenzer Stadtentwässerung wird ab Anfang September 2017 mit den Arbeiten zur Erneuerung des Kanals in der Rheinau beginnen. Mit dem Kanal werden auch die Hausanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze erneuert.

Die vorgesehene Bauzeit beträgt etwa 8 Monate (bis Ende April 2018), vorausgesetzt, dass keine besonderen Umstände eine Verzögerung bewirken.

Um die Einschränkungen für die Anwohner möglichst gering zu halten, und aufgrund der geringen Straßenbreite, wird die Baumaßnahme abschnittsweise unter Vollsperrung durchgeführt. Für Anlieger werden Zufahrtsmöglichkeiten bis zur Baustelle geschaffen. Die Zufahrten zu den Parkplätzen und Garagen bleiben, solange es der Baufortgang erlaubt, erreichbar.

Wenn der Kanalbau direkt vor den Zufahrten betrieben wird, können die Grundstücke nicht angefahren werden. Städtentwässerung und bauausführende Firma werden bemüht sein, diese Behinderungen so kurz wie möglich zu halten. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke wird jedoch durchgehend gewährleistet.

Die Stadtentwässerung Koblenz bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderliche Baumaßnahme.

Kanalerneuerung Lerchenweg

Drucken
Die Koblenzer Stadtentwässerung wird ab Ende September 2017 mit der Erneuerung des Kanals im Lerchenweg beginnen. Dabei werden auch die Hausanschlüsse bis zur Grundstücksgrenze erneuert.

Die vorgesehene Bauzeit beträgt rund 2 Monate (bis Ende November 2017), vorausgesetzt, dass keine besonderen Umstände eine Verzögerung bewirken.

Um die Einschränkungen für die Anwohner möglichst gering zu halten, und aufgrund der geringen Straßenbreite, wird die Baumaßnahme abschnittsweise unter Vollsperrung durchgeführt. Für Anlieger werden Zufahrtsmöglichkeiten bis zur Baustelle geschaffen. Die Zufahrten zu den Parkplätzen und Garagen bleiben, solange es der Baufortgang erlaubt, erreichbar.

Wenn der Kanalbau direkt vor den Zufahrten betrieben wird, können die Grundstücke nicht angefahren werden. Die bauausführende Firma und die Stadtentwässerung werden bemüht sein, diese Behinderungen so kurz wie möglich zu halten. Die fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke wird jedoch durchgehend gewährleistet.

Die Stadtentwässerung Koblenz bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderliche Baumaßnahm
e.

Bolzplatz Lerchenweg gesperrt

Drucken
Der Bolzplatz im Lerchenweg bleibt bis Ende des Jahres gesperrt. Grund sind die beginnenden Arbeiten für den Neubau der Kindertagesstätte. Der Bolzplatz muss zwischenzeitlich als Lagerplatz für Bodenaushub genutzt werden.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL