Nachts haben im Mühlental Amphibien Vorrang

Drucken
Noch bis zum Ende der Hauptwanderzeit haben Kröten, Frösche, Molche und Salamander nachts im Mühlental Vorrang. Weil die Tiere in ihre Laichgebiete wandern und von dort zurück kommen, wird die Straße in der Zeit von 18.00 bis 07.00 Uhr (mit Beginn der Sommerzeit ab 25.3.18, 19 h - 6 h) aus Richtung Arenberg hinter der Einmündung des Kastanienwegs bis zur Abzweigung nach Ehrenbreitstein für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger dürfen die Straße langsam befahren.