Sonntag, 22. April 2018

Letztes Update:07:11:19 AM GMT

region-rhein.de

Rechtspopulismus entgegnen

Drucken

Veranstaltung des Beirats für Migration am 2. Mai im Kreishaus

KREIS MYK. Die hohe Zahl an Flüchtlingszuwanderungen wurde von Rechtspopulisten dazu genutzt, Vorurteile und Ängste in der Bevölkerung zu schüren.  Der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz will das Thema in den Fokus rücken und lädt zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Rechtspopulismus – Eine Gefahr für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft“, am Mittwoch, 2. Mai, in die Kreisverwaltung ein.

Was hält eine Gesellschaft zusammen? Wie sollte man Rechtspopulismus begegnen? Diese und zahlreiche weitere Fragen wird der Sozialwissenschaftler Professor Stephan Bundschuh von der Hochschule Koblenz in einem Vortrag beantworten und darauf eingehen, welche Auswirkungen auf die Integration von eingewanderten Menschen entstehen.

Anmeldungen und Informationen zur Veranstaltung am Mittwoch, 2. Mai, um 18 Uhr, in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstraße 9, in 56068 Koblenz per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Die Teilnahme ist kostenlos.