Freitag, 15. Dezember 2017

Letztes Update:12:47:39 PM GMT

region-rhein.de

Informationen für die Beantragung von Dokumenten

Drucken
Das Einwohnermeldeamt Boppard weist daraufhin, dass für die Beantragung eines Personalausweises / Reisepasses / Kinderreisepasses folgende Unterlagen mitzubringen sind:

- altes Dokument (auch wenn dieses schon abgelaufen ist)
- aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
- Geburts-/ Ehe- oder Lebenspartnerschaftsurkunde bzw. Familienstammbuch

Wenn Sie verheiratet, verpartnert, geschieden oder verwitwet sind, wird anstelle einer Geburtsurkunde die Eheurkunde bzw. die Lebenspartnerschaftsurkunde benötigt.
Die Bescheinigung einer Namensänderung ist ebenfalls vorzulegen.
Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung durch einen Dolmetscher / Übersetzer benötigt. Diese müssen in Deutschland öffentlich bestellt sein. Urkunden und Übersetzungen müssen im Original vorgelegt werden.

Soll ein Dokument für ein Kind beantragt werden, muss das Kind bei der Antragstellung anwesend sein.
Bei einer unter 16jährigen Person ist es notwendig, dass ein Sorgeberechtigter bei der Beantragung dabei ist.
Es kann sein, dass wir in Einzelfällen zusätzliche Unterlagen von Ihnen anfordern, da die genannten Informationen nur die Regelfälle abdecken.
Weiter Informationen finden Sie auf www.boppard.de / Stadtverwaltung / Einwohnermeldeamt.