Sonntag, 22. Oktober 2017

Letztes Update:12:59:07 PM GMT

region-rhein.de

Zukunftsfähige Dörfer ausgezeichnet

Drucken

Lingerhahn ist eine zukunftsfähige Gemeinde. Davon konnten sich die Gäste der Siegerehrung im Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ bei einem Ortsrundgang unter der kompetenten Führung von Ortsbürgermeister Uwe Schikorr und seinem Gemeinderat persönlich überzeugen.

„Hier in Lingerhahn spürt man das bürgerschaftliche Engagement an allen Ecken und Enden", so das Lob von Landrat Dr. Marlon Bröhr an die Ortsgemeinde.

Im Anschluss an den Ortsrundgang überreichte der Landrat den Siegergemeinden Bickenbach, Kludenbach und Lingerhahn die Urkunden und einen kleinen Geldbetrag aus der Kasse des Rhein-Hunsrück-Kreises.

Ziel des Dorfwettbewerbes ist, die Menschen dazu zu bewegen, ihre Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten zu erkennen und die Zukunft ihrer Dörfer zu gestalten. Die Platzierung der Gemeinden hatte die fünfköpfige Kreisjury bereits im Mai vorgenommen. Die Juroren hatten sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, fanden sie doch in allen drei Orten lobenswerte und vorbildliche Aspekte. Beispielhaften Aktivitäten und Initiativen hinsichtlich der strukturellen Veränderungen und des demografischen Wandels galt die besondere Aufmerksamkeit. Die Bewertung beinhaltete folgende Bereiche: Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, bürgerschaftliches Engagement, sowie soziale und kulturelle Aktivitäten, die Baugestaltung und deren Entwicklung sowie das Dorf in der Landschaft, inklusive der Grüngestaltung und -entwicklung.

„Machen Sie weiter so, sie sind auf dem richtigen Weg und gut gerüstet für die zukünftigen Herausforderungen im ländlichen Raum.", lauteten die Schlussworte von Landrat Bröhr an die Siegergemeinden.