Freitag, 15. Dezember 2017

Letztes Update:12:47:39 PM GMT

region-rhein.de

KiJub bietet „Coolnesstraining“ an

Drucken

Kurs will Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein stärken

Stark und besonnen zu reagieren fällt Grundschülern in manchen Situationen nicht besonders leicht. Zweit- und Drittklässler können deshalb nun an einem Selbstbehauptungskurs teilnehmen, um künftig auch in schwierigen Lagen die Ruhe zu bewahren und sich sicher zu fühlen.

Grundschüler der zweiten und dritten Klassenstufe haben am Samstag, 25., und Sonntag, 26. November, jeweils von 10 bis 15 Uhr die Chance, in der Turnhalle der Margareten-Grundschule in Heimbach-Weis Lösungsstrategien zur Konfliktbewältigung auszuprobieren. Die jungen Teilnehmer lernen Modelle für angemessene, konstruktive und friedfertige Konfliktlösungen kennen. Im Mittelpunkt des Trainings steht das Fördern der körpersprachlichen und kommunikativen Kenntnisse, das Entwickeln sozialer Kompetenzen, das Erkennen eigener und fremder Grenzen, die Identitätsfindung und das Stärken der Selbstsicherheit. Am wichtigsten ist jedoch der Spaß, der  natürlich nicht fehlen darf, um den Lernprozess angemessen zu unterstützen. Dazu gehören auch Rollenspiele, Körperwahrnehmungsübungen, Techniktraining, Gespräche und Malaktionen.

Die Kursleitung übernimmt an beiden Tagen Dimitria Bouzikou, sie ist Trainerin für Gewaltprävention, Diplom Sportwissenschaftlerin, Supervisorin und Karatelehrerin. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro. Die Anmeldung erfolgt im Kinder- und Jugendbüro, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Tel. 02631/802170. Weitere Informationen gibt es bei Tanja Buchmann,  Tel. 02631/802172.