Samstag, 16. Dezember 2017

Letztes Update:08:58:45 AM GMT

region-rhein.de

Adventsfeier für ehrenamtlich Aktive im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Drucken

Wie jedes Jahr hat das Mehrgenerationenhaus Neuwied auch in diesem Jahr wieder eine Adventsfeier am 04.12.2017 für die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ausgerichtet.

Nachdem Frau Röder-Simon, die Koordinatorin des MGH Neuwied, die Gäste begrüßt und sich bei allen Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern für ihren Einsatz bedankt hatte, stellten sich die Aktiven mit den Ehrenamtstätigkeiten vor. Es ergab eine bunte Mischung aus verschiedenen Aufgaben, die vielen Menschen in und um Neuwied zugute kommen. Es sind Tätigkeiten wie Lesepaten in Kindergärten und Schulen, Hausaufgabenhilfe für Grundschulkinder sowie Einzelförderung in Mathematik, Deutsch oder Englisch, Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingsarbeit,  Deutschförderung für erwachsene Flüchtlinge und Migranten, Leitung der Internationalen Frauengruppe, Seniorenprojekte und Besuchsdienst mit dem Quartiermanagement der südöstlichen Innenstadt Neuwied,  Vorleser beim bundesweiten Vorlesetag, Empfang und Service im Offenen Treff, Leitung einer internationalen Schachgruppe, Hilfe beim Ausfüllen von Formularen, usw. Als Patin des Mehrgenerationenhauses nahm die Isabelle Fürstin zu Wied an der Feier teil.

Nach der Vorstellungsrunde und einem kurzen besinnlichen Text gab es eine musikalische Darbietung Chores  „Neuwied inTONational“ einem Kooperationsprojekt mit der Sozialen Stadt Neuwied. Unter der Leitung von Axel E. Hoffmann gab es adventliche Lieder aus Deutschland, Nordamerika, Russland und Frankreich. Den Chormitgliedern sah man die Freude am Singen in einem Chor an.

Ein gemütliches Beisammensein bei Glühwein und Plätzchen beendete diese Adventsfeier.