Mittwoch, 17. Januar 2018

Letztes Update:04:46:51 PM GMT

region-rhein.de

Mit dem Freizeitplaner aktiv werden

Drucken

Angebotsbroschüre für Jugendliche erscheint am 10. Januar

Bei einem Treffen im Jugendzentrum Big House stellten Landrat Achim Hallerbach und Bürgermeister Michael Mang den neuen Freizeitplaner für Stadt und Kreis Neuwied vor. Die einhundert Seiten starke Broschüre ist wieder ein „Gemeinschaftswerk“ der Kreisjugendpflege Neuwied und des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Neuwied. Auch in dieser Ausgabe enthält der Freizeitplaner wieder zahlreiche Tipps, wie Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Mit der Fülle von Ferienfreizeiten, Veranstaltungen, Workshops, Tagesausflügen, Kinder- und Jugendreffs sowie vielfältigen sonstigen Angeboten kann die Freizeitgestaltung für das ganze Jahr geplant werden. Ein umfangreiches Adressverzeichnis bietet interessierten Eltern nützliche Kontakte der Jugendpflege, verschiedener Beratungsstellen, Vereinen und Verbänden in Stadt und Kreis Neuwied.

Das am 10. Januar erscheinende Heft ist kostenlos und im Kreisgebiet über die Verbandsgemeindeverwaltungen und die Jugendpflege vor Ort zu beziehen. Im Stadtgebiet ist der Freizeitplaner in den Sekretariaten der Schulen, im Bürgerbüro, bei der Stadtbibliothek, der VHS, dem Kinder- und Jugendbüro sowie in diversen weiteren Einrichtungen erhältlich. Zudem steht der Freizeitplaner als Download im Internet unter www.neuwied.de/freizeitplaner.html oder www.kreis-neuwied.de zur Verfügung. Weitere Infos gibt es unter 02631 802-170 (Kinder- und Jugendbüro) oder 02631 803-442 (Kreisjugendamt).