Sonntag, 22. April 2018

Letztes Update:06:44:50 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Verfolgungsfahrt

A61 Köln Niehl – Koblenz – A 48 in Richtung Trier - A1 Anschlussstelle Kelberg

Ausgehend von der A61 Köln Niehl stellte die Zollfahndung ein Fahrzeug mit falschen Kennzeichen fest. Die Verfolgung des Fahrzeuges wurde aufgenommen und führte über die A61 in Richtung Koblenz und weiter in Richtung Trier A 48. Im weiteren Verlauf fuhr das zu verfolgende Fahrzeug auf die A 1 in Richtung Anschlussstelle Kelberg (Daun). Am Ende der Ausbaustrecke wendete das Fahrzeug und fuhr in entgegengesetzter Richtung wieder auf die A1. Hier konnte das Fahrzeug gestoppt werden.  Insgesamt wurden 5 Dienstfahrzeuge teils erheblich beschädigt. Das Täterfahrzeug wurde ebenfalls stark beschädigt.

Zurzeit erfolgt die Unfallaufnahme vor Ort sowie die Ermittlungen zum Sachverhalt.

POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER

Diez - Verkehrsunfallflucht mit Motorrad

Burgschwalbach (ots) - Am Samstag,. 07.04.2018, gegen 17:10 Uhr, ereignete sich auf der K 64, zwischen Panrod und Burgschwalbach eine Verkehrsunfall. Ein 45-jähriger PKW Fahrer aus dem Raum Karlsruhe musste in einer Rechtskurve einem entgegenkommenden Motorrad , Marke Suzuki, Kennzeichen nicht bekannt, ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach, neben der Fahrbahn liegen. Der Fahrzeugführer wurde dabei verletzt. Der Motorradfahrer setzte seine Fahrt ungehindert fort.

Hinweise hierzu nimmt die Polizei Diez unter der Tel.-Nr. 06432/6010 entgegen.

Polizeidirektion Montabaur

Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Mayen, Kehriger Straße (ots) - Ein 63-jähriger Motorradfahrer aus Mayen, befuhr am 07.04.2017, gegen 16:40 h, mit seinem Motorrad, Marke: BMW, die Kehriger Straße aus Mayen kommend in Fahrtrichtung Mayen-Alzheim. Ein 56-jähriger Fahrer eines Fiat-Kleintransporters befuhr die Eltzer Straße aus Richtung Polcher Straße kommend und wollte an der Kreuzung Eltzer Straße/ Kehriger Straße/ Eintrachtstraße, geradeaus in die Eintrachtstraße fahren. Der Fahrer des Transporters übersah hierbei den von rechts kommenden Motorradfahrer und kollidierte mit dem Krad. Die Motorradfaher erlitt eine schwere Verletzung Fuß- bzw. Bein und wurde durch das DRK ins Krankenhaus Mayen gebracht. Der Fahrer des Kleintransporters und dessen Beifahrer blieben unverletzt. Beide KFZ sind nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Gegen den Fahrzeugführer des Transporters wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer

Mertloch, L 82 (ots) - Ein 78-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Maifeld befuhr am 07.04.2018, gegen 17:45 h, mit seinem PKW, Peugeot, die L82 zwischen Mertloch und Neuenheim. Beim Linksabbiegen in eine Einmündung übersieht er einen 53-jährigen Motorradfahrer aus Mayen, der ihm mit seiner Kawasaki entgegenkam. Der Pkw-Fahrer unterschätzte seine Geschwindigkeit, worauf der Motorradfahrer beim Einbiegen stark abbremsen musste und zu Fall kam. Hierbei verletzte sich der Motorradfahrer und wurde durch das DRK ins Krankenhaus gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren, wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.


Polizeiinspektion Mayen

Verkehrskontrollen

Stadt Koblenz (ots) - Auffällige Fahrzeugführer

Im Rahmen von Verkehrskontrollen konnten am Wochenende mehrere auffällige Fahrzeugführer festgestellt werden.

In der Nacht zu Samstag, 07.04.2018, wurde bei einer Verkehrskontrolle am Peter-Altmeier-Ufer ein 33-jähriger alkoholisierter Pkw-Fahrer festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Ebenfalls in dieser Nacht konnte um 01:45 Uhr in Kobern-Gondorf ein 18-jähriger Pkw-Fahrer mit drogentypischen Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Samstag, 07.04.2018, gegen 17:25, wurde ein 35-jähriger Roller-Fahrer im Wallersheimer Weg festgestellt, welcher in einem Kurvenbereich augenscheinlich aufgrund der Einnahme berauschender Mittel geradeaus gegen ein Verkehrszeichen gefahren war. Ihm war glücklicherweise nichts passiert. Auch ihm musste eine Blutprobe entnommen werden.

Im Metternicher Feld wurde am 07.04.2018, 22:15 Uhr, ein 33-jähriger Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab ein Wert von 0,7 Promille. Weiterhin war er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige vorgelegt und er musste seine Reise zu Fuß fortsetzen.

Mit einem offensichtlich gefälschten Führerschein wurde am Sonntag, 08.04.2018, 00:40 Uhr, ein 35-jähriger Mann in der Rübenacher Straße kontrolliert. Der gefälschte Führerschein wurde beschlagnahmt und gegen Pkw-Fahrer Strafanzeige erstattet.


Polizeipräsidium Koblenz

Schwerer Verkehrsunfall mit Krad

B 42, Abfahrt Niederlahnstein

07.04.2018, 16:20 Uhr


Zum o.g. Zeitpunkt ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Kradfahrers in der Abfahrt Niederlahnstein aus Fahrrichtung Bendorf kommend.
Polizei und Rettungskräfte sind im Einsatz.

Polizeipräsidium Koblenz


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL