Sonntag, 22. Oktober 2017

Letztes Update:12:59:07 PM GMT

region-rhein.de

Körperverletzung

Bitburg. Am Samstagabend kam es auf dem Busbahnhof in Bitburg zu eineVorfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand attackierte ein alkoholisierter, 29 Jahre alter Mann eine ihm flüchtig bekannte junge Frau. Der Angreifer schlug demnach die Frau, ohne erkennbaren Grund, mit der Faust ins Gesicht. Die Frau erlitt dadurch eine blutende Gesichtsverletzung. Ein vor Ort anwesender Passant wollte der Frau zur Hilfe kommen. Der Angreifer schlug den 53 Jahre alten Mann ebenfalls nieder. Dieser zog sich dadurch eine stark blutende Gesichtsverletzung und einen offenen Bruch eines Fußgelenkes zu.

Der Angreifer flüchtete anschließend vom ZOB. Er wurde bei einer sofort durchgeführten Fahndung von Kräften der Polizei Bitburg in der Kölner Straße angetroffen. Er versuchte sich zunächst einer Ergreifung zu entziehen, wurde aber nach kurzer Verfolgung eingeholt und festgenommen. Hierbei wurde durch die Beamten gegen die Person auch Pfefferspray eingesetzt. Der Angreifer
wurde auf Anordnung eines Richters über Nacht in Gewahrsam genommen. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

POLIZEIINSPEKTION BITBURG