Sonntag, 17. Dezember 2017

Letztes Update:08:21:03 PM GMT

region-rhein.de

Allenbach: Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall von der Unfallstelle

Am Vormittag des 06.12.2017 kam es auf der B422 in der Gemarkung Allenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen sich entgegenkommenden PKW. Hierbei stießen die linken Außenspiegel der Fahrzeuge zusammen. Ein nachfolgender PKW wurde zudem durch umherfliegende Teile der Spiegel beschädigt. Ein Verkehrsunfallbeteiligter setzte seine Fahrt ohne sich um die Unfallschäden zu kümmern in Richtung Idar-Oberstein fort. Bei dem flüchtenden Fahrzeug dürfte es sich um einen geschlossenen Kastenwagen mit Anhänger handeln.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein, Tel.: 06781-561-0.

Idar-Oberstein: Beifahrerin wird bei Unfall leicht verletzt

Im Friedrich-Ebert-Ring in Idar-Oberstein kam es am Vormittag des Mittwoch, 06.12.2017 zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Aufgrund Gegenverkehrs musste das vorausfahrende Fahrzeug beim Abbiegevorgang vor dem Einmündungsbereich zur Ritterstraße abbremsen. Die 24-Jährige Fahrerin des nachfolgenden PKW bemerkte dies zu spät und fuhr auf das bremsende Fahrzeug auf. Durch den Zusammenstoß wurde die Beifahrerin des vorausfahrenden Fahrzeugs leicht verletzt.

Idar-Oberstein, Im Nachen: Kontrolle des Verbots der Einfahrt

Am Nachmittag des 06.12.2017 wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Idar-Oberstein in der Straße „Im Nachen“ eine Durchfahrtskontrolle durchgeführt. Die Beschilderung „Im Nachen“ sieht ein Verbot der Einfahrt für Fahrzeuge aller Art vor; hiervon ausgenommen sind Anlieger. Bei der Kontrolle wurde insbesondere Augenmerk auf diejenigen Fahrzeuge gelegt die unberechtigt in die Straße einfuhren. Im Zeitraum von circa einer Stunde konnten elf Fahrzeuge festgestellt werden die sich nicht an die Beschilderung hielten.

Polizeiinspektion Idar-Oberstein