Sonntag, 21. Januar 2018

Letztes Update:05:37:03 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Arbeitseinsatz Bolzplatz

Drucken

Der Vorstand des SC SB Filsen hat bei schönem Wetter am 22.4.2017 einen Arbeitseinsatz auf dem Bolzplatz geplant. Ab 9.30 Uhr bauen wir auf zahlreiche Unterstützung. Arbeitsgeräte und Handschuhe bitte selbst mitbringen, für Getränke und einen Imbiss wird gesorgt.

Spendenübergabe an "Herzkissen für Koblenz"

Drucken

Am 05.04.2017 war Alexandra Weber, stellvertretend für die Herzkissengruppe, eingeladen, die Katholische Frauengemeinschaft St. Sebastian zu besuchen. Bei einem gemeinsamen Frühstück war ausreichend Zeit zum Austausch und um von den Herzkissen zu berichten. Im Anschluss erfolgte die Spendenübergabe von 500 Euro. Dankbar und begeistert nahm Alexandra Weber den Scheck entgegen und überreichte jeder Dame aus dem Kreis der Frauengemeinschaft zum Dank ein kleines selbstgenähtes Herz.

Durch solche Unterstützung ist es der Gruppe möglich, die fantastischen Herzkissen, die viel mehr als nur herzförmige Kissen sind, zu nähen. Die große Symbolik, die hinter dem Herz steht, berührt die betroffenen Frauen und schenkt Mut und Zuversicht.

Amtliche Bekanntmachungen der Ortsgemeinde Kamp-Bornhofen

Drucken

Mitbürger errichten Sitzgruppe an der Himmelswiese - Gemeinde sagt für ehrenamtliches Engagement herzlich Dankeschön

Haben an der Himmelswiese eine Sitzgruppe errichtet, v.l.n.r.:  Stefan Heimes, Jörg May und Volker Fedrowitz. Foto: Frank Kalkofen

Drei hilfsbereite Mitbürger haben während der Osterferien am Waldrand an der Himmelswiese mit Holzstämmen aus dem Gemeindewald eine neue Sitzgruppe errichtet. Namens der Bürgerschaft der Gemeinde sage ich auch auf diesem Weg den ehrenamtlichen Aktiven ganz herzlich Dankeschön!

Frank Kalkofen, Ortsbürgermeister

Bornhofer Bach: Tunnel unter der Burgenstraße wird erneuert - Sofortmaßnahmen abgeschlossen – Sanierungskonzept wird erstellt

In Kürze wird das oberste Loch oberhalb der Bebauung entlang der dortigen gemeindlichen Parkflächen im Rahmen der Sofortmaßnahmen geschlossen. Foto: Frank Kalkofen

Die Vertreter sämtlicher beteiligten Stellen sowie der Gemeinde und der dortigen Anlieger konnten Landrat Frank Puchtler, Bürgermeister Werner Groß und Ortsbürgermeister Frank Kalkofen vorletzten Donnerstag in der Burgenstraße in Bornhofen zu einem Baustellentermin begrüßen. Der beauftragte Geologe Pohl berichtete ausführlich über die unterirdischen Sofortmaßnahmen, die planmäßig bis 21.04.2017 durchgeführt wurden. Das obere Loch wurde freigegraben und wird im Rahmen der Sofortmaßnahme jetzt schon mit neuen Rohren versehen und das Loch geschlossen.

Weiterlesen...

Ausstellung: Zecken fallen nicht von Bäumen

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. Von Dienstag, 25. April 2017, bis zum Montag, 15. Mai 2017, ist im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises die Ausstellung „Zecken fallen nicht von Bäumen“ zu sehen. Auf großformatigen Infotafeln  informiert die Abteilung Gesundheitswesen der Kreisverwaltung über die Gefahren, die von Zecken als Überträger von Krankheiten ausgehen und wie man sich davor schützen kann. Das Motto lautet: „Vorsicht ist angebracht – Panik dagegen nicht!“ Die Ausstellung ist im Foyer des 1. Stocks des Kreishauses, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, während der regulären Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen.

Stramme Leistung: Jugendliche erkundeten die Lahn mit dem Rad von der Quelle bis zur Mündung

Drucken

Rhein-Lahn-Kreis. 240 Kilometer per Rad in fünf Tagen: Eine stramme Leistung war es, die jetzt 14 Jugendliche und ihre Betreuer absolviert haben! „Tour de Lahn“ nennt sich der Radmarathon, der von Quelle bis zur Mündung der Lahn führt, und seit einigen Jahren vom Team Jugendpflege Jugendschutz der Kreisverwaltung Rhein-Lahn in Kooperation mit dem Jugendhaus Hahnenmühle Nastätten und dem Jugendzentrum Diez angeboten wird.

Los ging es am ersten Tag vom hessischen Biedenkopf aus in Richtung Marburg. Dort angekommen, wurde die Altstadt besichtigt, bevor alle erschöpft in die Betten der Jugendherberge sanken. Wetzlar war der Zielort am nächsten Tag, hier reichte die abendliche Kraft noch für Fußball, Tischtennis und Kicker. Tags darauf ging es weiter nach Odersbach, einem Stadtteil der ehemaligen nassauischen Residenzstadt Wetzlar. Nächstes Etappenziel war dann Diez, wo die Gruppe im Grafenschloss übernachtete. Ein Besuch auf einer Bowlingbahn rundete den Tag dort ab. Dann stand auch schon der Schlussabschnitt vor Augen: Lahnstein, wo die Lahn in den Rhein fließt. Doch da der Radweg in diesem Teilabschnitt noch nicht ganz fertig ist, stiegen die jungen Leute in Balduinstein vom Rad und überbrückten die Strecke bis Laurenburg mit der Bahn.

Weiterlesen...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL