Mittwoch, 22. November 2017

Letztes Update:12:19:40 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Ministerin stellt Kalender des Demenz-Netzwerkes vor

Drucken
Rhein-Lahn-Kreis. Herzlich eingeladen ist die interessierte Öffentlichkeit zur Vorstellung eines Kalenders, den zahlreiche Kinder auf Initiative des Demenz-Netzwerkes Bad Ems/Nassau gemalt haben. Die Idee war, Kinder malen zu lassen, wie sie auf Menschen mit Demenz reagieren und wie sie helfen können. Die daraus entstandenen Bilder wurden jetzt zu einem Kalender zusammengefasst Die Präsentation der Bilder und des Kalenders am kommenden Freitag, 24. November 2017, um 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses des Rhein-Lahn-Kreises nimmt Sozial- und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler vor. Die Ministerin war von der Idee so begeistert, dass sie sich diesen Termin lange im Voraus reserviert hat und dafür eigens aus Mainz nach Bad Ems kommt.

Stimmungsvoller Weihnachtsbasar der Heime Scheuern im Kreishaus

Drucken
Rhein-Lahn-Kreis. Seit vielen Jahren ist er eine schöne Tradition – der stimmungsvolle Weihnachtsbasar der Heime Scheuern im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises. In diesem Jahr findet der Basar am Donnerstag, 30. November, und Freitag, 1. Dezember, im Kreishaus, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems statt. Die reichbestückten Stände sind im Foyer im Erdgeschoss aufgebaut. Erneut  dabei auch in diesem Jahr ist der Weltladen aus Bad Ems. Die Stände sind donnerstags von etwa 10 bis 16 Uhr, freitags dann von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Diebstahl mehrerer Kinderfahrräder und -roller

Drucken

Frücht (ots) - Am 17.11.2017 wurden im Zeitraum zwischen ca. 8:30 und 13:45 Uhr in Frücht von der Bushaltestelle die Fahrräder und Roller mehrerer Kinder entwendet. Diese waren dort abgestellt, damit die Kinder nach der Schule diese gleich wieder nutzen können. Hinweise werden an die Polizei Bad Ems unter Tel. 02603-9700 oder email Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. erbeten.

Polizeidirektion Montabaur

SPD-Fraktion im VG-Rat Loreley

Drucken
SPD lädt zur öffentlichen Fraktionssitzung: Zukunft der hausärztlichen Versorgung in der VG Loreley

Die SPD-Fraktion im VG-Rat Loreley lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Fraktionssitzung zum Thema "Zukunft der hausärztlichen Versorgung in der VG Loreley" ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 27. November 2017, um 18.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses, Schulstraße 12, in 56349 Kaub, statt.

Akteure der Veranstaltung sind neben den interessierten Gästen u. a. Harald Gemmer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen, Mike Weiland, SPD-Kreisvorsitzender und Vorsitzender der SPD-Fraktion im VG-Rat Loreley, Ottmar Kappus, Ortsbürgermeister, und Karl-Heinz Lachmann, Stadtbürgermeister.

Vor dem Hintergrund der immer älter werdenden Gesellschaft ist eine intakte hausärztliche Versorgung in der VG Loreley auch in der Zukunft unabdingbar. In einzelnen Bereichen des Rhein-Lahn-Kreises wurden hier bereits Projekte auf den Weg gebracht, um genau diese Vorsorge zu treffen und die Problematik anzugehen. Unter anderem nimmt die Gemeinde Weisel als Teil der Verbandsgemeinde Loreley bereits seit einiger Zeit an einer entsprechenden Zukunftswerkstatt zur Thematik teil. Gewünschte Erfolge zeichnen sich hierbei jedoch leider bislang nicht ab und lassen die SPD daher noch nicht hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Aus diesem Grund hatte sich SPD-Fraktionsvorsitzender Mike Weiland jüngst für seine Fraktion mit einem Antrag zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung an den Rat und die Verwaltung gewandt. "Sich ereigneten Veränderungen bei Hausarztpraxen bzw. altersbedingt abschätzbaren Situationen der noch praktizierenden Ärzte in den Gemeinden muss sich auch die Kommunalpolitik stellen", so die Meinung der SPD.

Eine von mehreren Möglichkeiten könnte die Gründung eines medizinischen Versorgungszentrums sein, wie es bereits in der VG Katzenelnbogen geschehen ist und mit Erfolg praktiziert wird. Daher wird sich die SPD-Fraktion aus erster Hand bei Bürgermeister Harald Gemmer informieren, der sich dankenswerter Weise bereit erklärt hat, über den Weg bis zur Gründung und die ersten Erfahrungen zu berichten. Die SPD lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, dabei zu sein.

SPD Rhein-Lahn verleiht Bürgerpreis

Drucken
Alljährlich zeichnet die SPD Rhein-Lahn ehrenamtlich in besonderem Maße engagierte und damit für die Gesellschaft vorbildliche Persönlichkeiten, aber auch Gruppen, Institutionen oder Vereine mit ihrem eigens dafür ins Leben gerufenen Bürgerpreis aus. Auch in diesem Jahr hat sich der SPD-Kreisvorstand wieder einstimmig auf würdige Preisträger verständigt. Man darf schon gespannt sein, wer in diesem Jahr mit dem Bürgerpreis bedacht werden wird.

Zur Preisverleihung, die im Rahmen einer kleinen Feierstunde stattfinden wird, lädt die SPD alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich für Freitag, 1. Dezember 2017, um 19.30 Uhr, ins Kath. Pfarrzentrum am Europaplatz, nach 56112 Lahnstein, ein.

Akteure der Veranstaltung sind neben dem Preisträger u. a. Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz, und Mike Weiland, SPD-Kreisvorsitzender. Weiterhin werden im Rahmen der Veranstaltung auch Ehrungen langjähriger und treuer Mitglieder vorgenommen. Die SPD Rhein-Lahn freut sich über Ihren Besuch.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL