Samstag, 16. Dezember 2017

Letztes Update:08:58:45 AM GMT

region-rhein.de

Tag der Deutschen Einheit 2017

Drucken
Zusammen sind wir Deutschland - 10.000 Menschen tragen zum Gelingen der Einheitsfeier bei

Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ richtet Rheinland-Pfalz mit seiner gastgebenden Landeshauptstadt Mainz am 2. und 3. Oktober die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Für das Bürgerfest ist auf einer Fläche von 1,2 Quadratkilometern in der Innenstadt eine Festmeile entstanden, auf der sich traditionell die 16 Länder sowie die Verfassungsorgane präsentieren. Neben der Ländermeile und der Meile der Verfassungsorgane erwarten die Besucherinnen und Besucher die Landesmeile, die Blaulichtmeile, die Selbsthilfemeile, die Sponsorenmeile sowie ein Weindorf. Auf den großen Bühnen von SWR und RPR1. und bei der ZDF-Show „Mainz feiert“ werden Stars wie Karat, Münchener Freiheit, Andy Ost, Laith Al-Deen, Tim Bendzko, Culcha Candela und Max Giesinger auftreten. Daneben gibt es zwei weitere Großbühnen der Stadt Mainz und von Rocklandradio. Mit dem DM-Kinderland, Deutschland bewegt sich, dem AOK-Kindertheater und Streetfood Startup sind auf dem Festgelände vier Aktionsflächen verteilt. Insgesamt wird es über 200 Zelte, rund 70 Außengastronomiestände und 30 Weinstände geben.
An den beiden Tagen sind 1.000 Helferinnen und Helfer im Einsatz. Die Hälfte von ihnen steht als Guides und an den Infopunkten auf dem Bürgerfest als Ansprechpartner für die Besucherinnen und Besucher zur Verfügung. Unter ihnen sind 280 Bürgerinnen und Bürger, die sich als Ehrenamtliche für diese Aufgabe gemeldet haben. Sie alle sind an ihrer roten Jacke, einem gelben T-Shirt und einer schwarzen Tasche für die Gäste erkennbar. Die weiteren Helferinnen und Helfer unterstützen beispielsweise die protokollarischen Veranstaltungen, die Landesmeile oder die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Neben den 280 Ehrenamtlichen werden 120 Bedienstete der Stadt Mainz und 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Landesbehörden für den reibungslosen Ablauf sorgen.
Gemäß dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ gibt es viele Menschen, die ihren Beitrag zum Gelingen des Festes leisten. Insgesamt werden weitere über 9.000 Beteiligte und Mitwirkende einen aktiven Beitrag zum Fest leisten, sei es als Bühnenbauer, Caterer, Künstler oder als Helferinnen und Helfer der Rettungs- und Sanitätsdienste sowie der Ordnungskräfte. Der Tag der Deutschen Einheit wird von 26 Unternehmen und Institutionen unterstützt, die sich als Sponsoren engagieren und so ihre Verbundenheit zum Land und zur Wiedervereinigung zum Ausdruck bringen. SWR, RPR1. und die Allgemeine Zeitung begleiten die Einheitsfeier als Medienpartner mit vielen Aktivitäten.
Der offizielle Teil der Feierlichkeiten beginnt am 3. Oktober um 9.30 Uhr im Gutenbergmuseum. Dort begrüßen Bundesratspräsidentin Malu Dreyer und Oberbürgermeister Michael Ebling die Verfassungsorgane des Bundes. Nach dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Mainz findet im Dom der ökumenische Gottesdienst statt, zu dem 1.000 Gäste erwartet werden. An dem anschließenden Festakt in der Rheingoldhalle werden 1.200 Gäste teilnehmen, unter anderem Mitglieder der Bundesregierung, Europa-, Bundes- und Landtagsabgeordnete, die Regierungschefs der Länder oder Vertreterinnen und Vertreter des Diplomatischen Corps und der Kirchen. Der Gottesdienst wird live vom SWR, der Festakt vom ZDF übertragen. Die Gäste des Bürgerfestes können beides beim Public Viewing im Rheinland-Pfalz Zelt auf dem Fischtorplatz oder der SWR-Bühne auf dem Schillerplatz mitverfolgen.
Aktuelle Informationen zum Tag der Deutschen Einheit gibt es auch auf der Website www.tag-der-deutschen-einheit.de sowie den Social-Media-Kanälen www.facebook.com/DeutscheEinheit2017 und www.twitter.com/TDE2017