Sonntag, 19. November 2017

Letztes Update:07:48:31 PM GMT

region-rhein.de

Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein feiert dritten Geburtstag mit Tag der offenen Tür

Zahlreiche Zuschauer und Gäste kamen am 21. Oktober zum Tag der offenen Tür des TSZ Mittelrhein. Der junge Verein hatte seine Türen geöffnet, um gemeinsam mit interessierten tanz- und sportbegeisterten seinen dritten Geburtstag zu feiern.

Weit über hundert Besucher nutzten die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen über das breitgefächerte Angebot des Vereins zu informieren. Dabei konnten sie nicht nur zuschauen, sondern auch gleich mitmachen.

Über den Tag verteilt stellten sich die Gruppen und Abteilungen, von jung bis alt - von klein bis groß, dem Publikum vor. Die jüngsten, um Trainerin Anja Strubel-Horch eröffneten mit Zumba®Kids zu Latino-Rhythmen den Nachmittag, anschließend zeigten die Turnierpaare sowohl in den lateinamerikanischen als auch in den Standardtänzen ihr Können. In der Kinder- und Jugendförderung liegt einer der Schwerpunkte des Vereins, rund die Hälfte der über 300 Mitglieder ist unter 18 Jahre alt. Das Förderkonzept des Vereins wurde bereits im ersten Jahr mit dem Preis „Sterne des Sports“ ausgezeichnet. Auch die sportlichen Erfolge sprechen für sich, 23 Landesmeistertitel wurden in den drei Jahren schon erreicht. Damit hat sich das TSZ Mittelrhein sofort zu einem der Topvereine in Rheinland-Pfalz entwickelt.

Aber auch für die Erwachsenen gibt es zahlreiche Angebote. Dies zeigten u.a. die Trainer der Gesellschaftstanzkreise und führten vor, wie schnell und einfach die ersten Schritte gelernt werden, und animierten viele Gäste zum Mitmachen.

Im Saal 2 des Vereinsheims präsentierte sich die Abteilung Jiu Jitsu mit ihrem Trainer Martin Adam. Hier wurde jeder Interessierte fachgerecht „auf’s Kreuz gelegt“, es wurden einfache Griffe gezeigt, die einem im Alltag schon helfen können. Jiu Jitsu wird seit einem Jahr im TSZ Mittelrhein angeboten und erfreut sich mehr und mehr an Beliebtheit.

Den Abschluss des Tages bildeten die Discofoxer. Einer kleinen Vorführung der Gruppe folgte eine weitere Mitmachaktion, bei der eine einfache Figur den Gästen gezeigt wurde, die gleich zu flotter Musik umgesetzt werden konnte. Das Trainerpaar René und Katrin Link hatte noch eine Discofox-Show einstudiert, mit der sie zum Abschluss das Publikum begeisterten.

Gäste und Mitglieder konnten sehen und zeigen, was der junge Verein in Koblenz auf die Beine stellt und zufrieden den Tag ausklingen lassen. 
Wer sich selber ein Bild über das Tanz- und Sportzentrum Mittelrhein machen möchte, ist herzlich eingeladen in die Moselweißer Str. 42 - 45 nach Koblenz zu kommen. Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite: www.tsz-mittelrhein.de oder bei Hans Wickert Pressesprecher Tel.:02621/4217  Mob.:01752953070