Sonntag, 22. April 2018

Letztes Update:06:44:50 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Themen-Sauna im Wiedtalbad auch im Sommer

Hausen / Wied. Nach dem großen Erfolg der Sauna-Abende im Wiedtalbad findet diese Saison erstmals auch im Sommer am 1. Samstag im Monat ein Thementag statt. Zum ersten Mal am 7. April 2018 unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Dabei werden besondere Aufgüsse zelebriert, die zum jeweiligen Motto passen. Die Dekoration und die Musik im Wiedtalbad stimmen die Besucher voll und ganz auf das Motto ein. Das Bistro bewirtet die Gäste neben klassischen Gerichten auch mit passenden Spezialitäten.

Die Sauna ist von 13:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Ein hüllenloses Schwimmen findet im Sommer nicht statt. Hallen- und Freibad können aber gerne in Badebekleidung genutzt werden. Der Eintritt beträgt 14,00 € inkl. Besuch von Sauna und Schwimmbad.

Heilig Rock Tage 2018: Die KAB Trier macht mit!

In wenigen Wochen beginnen die Heilig Rock Tage in Trier und werden wieder Tausende Menschen nach Trier führen.

Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung Trier ist in diesem Jahr bei zwei Veranstaltungen beteiligt.

Am Sonntag, 15. April 2018 geht es im Rahmen des Tags des ehrenamtlichen Engagements um das Thema Arbeit 4.0.
Gemeinsam mit dem Kolpingwerk und der Katholischen Erwachsenbildung – Themenschwerpunkt Arbeit veranstaltet die KAB im Rahmen der Aktion LebensWert Arbeit einen Vortrag und Diskussion zum Thema: Wo bleibt der Mensch bei Arbeit 4.0?
Referent ist Prof. Dr. Armin Schneider aus Koblenz.
Dabei fragen wir: Wo bleibt der Mensch bei der von Digitalisierung und Automatisierung geprägten Entwicklung? Wie verändert sich der Stellenwert von Arbeit für den Einzelnen und die verschiedenen Berufsgruppen? Was bedeutet Automatisierung für das Selbstbild des Menschen? Diese Veranstaltung findet bei der Dom-Information von 13.45 – 15.30 Uhr statt.
Das Rahmenprogramm des Tags des ehrenamtlichen Engagements beginnt um 10.00 Uhr mit einem Pontifikalamt mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki und Bischof Dr. Stefan Ackermann. Daran schließt sich die Eröffnung des Tags des ehrenamtlichen Engagements, ein gemeinsames Mittagessen und ein umfangreiches Aktionsprogramm an.

Das zweite KAB-Highlight der Heilig Rock Tage ist das Café International am Samstag,
21. April 2018. Das Café International lädt ab 14.00 Uhr zu Begegnungen mit viel Musik ins Kulturzelt am Dom, Domfreihof, ein.
Menschen aus verschiedensten Ländern begegnen sich. Neben der Musik zeigen auch andere Künste, wie bereichernd und vielfältig sich unser aller Leben entfalten kann, wenn wir aufeinander zugehen und uns gegenseitig annehmen.

Festungsleuchten 2018 – Am Donnerstag geht es los!

Getreu dem Motto „So haben Sie die Festung noch nie gesehen!“, dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auch in der sechsten Auflage des beliebten Lichtkunstfestivals in der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz auf gänzlich neue und ungewöhnliche Licht- und Klanginstallationen freuen.

Erstmals wird es von Lumen in Art BV aus den Niederlanden veranstaltet. Dahinter steckt mit Robbert ten Caten niemand Geringeres als einer der „Väter“ des zweitgrößten Lichtkunstfestes in Europa, der GLOW in Eindhoven. Das bestehende Team um Richard Röhrhoff bleibt dem Festungsleuchten treu, aber es gibt eine Menge neuer Impulse. Wurden bislang überwiegend die mächtigen Festungswände bespielt, rückt nun immer mehr Installationskunst in die Mitte der Gräben und Plätze. „Soundclouds“ ziehen geheimnisvoll durch den Hauptgraben und ein Meer aus riesigen Pusteblumen lädt zum Lustwandeln ein. Turbulent wird es mit einer großartigen Lichtshow auf dem oberen Schlosshof oder beim 3-DVideomapping, dieses Mal an ganz neuer Stelle und so bunt, schrill, temporeich, gefühlvoll und illusionsstark, wie es noch nie zu sehen war. Aber auch alte „Bekannte“ wie die beliebten Schattenspiele sind dabei. Ob einfacher Schatten, Teil einer Projektion im Schattenland oder in einer Zauberwelt: Hier können sich alle Lichtkunst- und Schattenfans so richtig austoben.

Erleben kann man das Ganze vom 29. März bis 2. April und vom 6. bis 8. April täglich von Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht. Besonders schön klingt der Abend dann bei der Rückfahrt mit der Seilbahn Koblenz aus. Sie fährt an den Veranstaltungstagen bis 0.30 Uhr.

Ein Zusatzeintritt wird nicht erhoben; die eintrittspflichtige Öffnungszeit verlängert sich an den Veranstaltungstagen lediglich bis zum Veranstaltungsende.

Von Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht. Am einfachsten gelangt man mit der Seilbahn Koblenz zum Festungsleuchten, die an den Veranstaltungstagen extra lang fährt.

Landesmuseum Koblenz / Haus der Fotografie

„Camera obscura - Was passiert im Fotoapparat?“

Im Rahmen des ersten Monats der Fotografie in Koblenz findet in den Osterferien am 5. und 6. April ein zweitägiger Foto-Workshop im Landesmuseum Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein statt. Willkommen sind Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren, die Interesse an Fotografie haben und gern mal die Arbeit in einem Fotolabor kennen lernen möchten.

In diesem zweitägigen Workshop gehen wir dieser Frage auf den Grund, indem wir zunächst den Aufbau einer Lochkamera in einem begehbaren Modell erforschen. Anschließend bauen wir selbst Kameras aus leeren Keksdosen, mit denen wir dann fotografieren. Die Fotos entwickeln wir selbst im Fotolabor. Das lässt viel Freiraum für Phantasie und Kreativität!

Termin: 5. und 6. April 2018, jeweils 10 - 15 Uhr

Alter: 10 - 14 Jahre

Teilnehmerbeitrag inkl. Material: 20 €

Anmeldung bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

02 61 / 66 75-1512

Das Deutsche Bimsmuseum in Kaltenengers ist ab dem 1. April 2018 wieder für Besucher geöffnet

Nach der Winterpause ist das Museum der deutschen Bimsindustrie in Kaltenengers,

ab Ostersonntag, 1. April 2018 bis 31. Oktober 2018,

für Besucher wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:

Freitag, Samstag + Sonntag: von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Als neues Highlight bieten wir unseren Besuchern einmal im Monat – an jedem zweiten Sonntag um 15 Uhr – eine kostenlose Gruppenführung an (der Besucher zahlt lediglich den regulären Eintrittspreis). Gruppenführungen ganzjährig nach Voranmeldung! In der Winterpause hat sich viel getan, schauen und überzeugen Sie sich selbst.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Museum der deutschen Bimsindustrie

Rübenacher Straße 41a, 56220 Kaltenengers

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL