Sonntag, 19. November 2017

Letztes Update:07:48:31 PM GMT

region-rhein.de

Klaviermatinee mit Wei Cao

Am Sonntag, 26. November um 11 Uhr veranstaltet der Freundeskreis der Musikschule eine Matinee mit dem Konzertpianisten Wei Cao.
Der gebürtige Chinese Wei Cao, seit kurzem wohnhaft in Koblenz, studierte zunächst am Konservatorium in Shanghai und setzte dann sein Studium bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling in Hannover fort. Während seiner Bachelor-Ausbildung absolvierte er parallel eine Ausbildung an der Schola Cantorum in Paris, die er mit dem Diplome Superieur abschloss und besuchte anschließend an der Universität Coimbra in Portugal einen Meisterstudiengang bei Prof. Aquilles Delle-Vigne. Von 2013 - 2015 setzte Wei Cao seine Studien am Mozarteum Salzburg bei Ao. Prof. Andreas Weber fort mit dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudiengangs.
Wei Cao ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe, unter anderem beim Concours International des piano de la Mayenne in Paris, beim internationalen Klavierwettbewerb in Friedrichshafen, dem Primo Premio Pianistico Internationale „Filippo Trevisan“ in Italien sowie dem Concorso Pianistico Internationale Maria Giubilei und dem Sydney International Piano Competition in Australien.
Das Recital im Konzertsaal der Musikschule wird eröffnet mit der Klaviersonate B-Dur KV 333, gefolgt von drei Klavierstücken von Franz Schubert und der Rhapsodie Espagnole von Franz Liszt.

Sonntag, 26. November 11 Uhr; Konzertsaal der Musikschule der Stadt Koblenz, Hoevelstr.6

Statt Eintritt bittet der Freundeskreis der Musikschule um eine Spende.