Sonntag, 19. November 2017

Letztes Update:07:48:31 PM GMT

region-rhein.de

Phoenix & Friends - Jazznight im Bürgerhaus Urbar

Die Phoenix Foundation - das Jugendjazzorchester Rheinland—Pfalz präsentiert ein außergewöhnliches Programm mit Schlagzeug-Schwerpunkt aus der von Gesamtleiter Frank Reichert produzierten CD „Phoenix & Friends Vol.2“. Als Special - Guest aus den USA konnte STEVE FIDYK am Schlagzeug gewonnen werden.

In der PHOENIX FOUNDATION, dem Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz treffen sich junge Musikerinnen und Musiker, die sich in Sachen Bigband-Jazz engagieren. Wie der Sagenvogel Phönix aus der Asche wiedergeboren wird, so erneuert sich auch das Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz in Abständen von einigen Jahren. Junge Musiker von 18 bis 21 Jahren perfektionieren hier unter Leitung von Frank Reichert ihre technischen und musikalischen „Skills“, bevor sie zu neuen Ufern aufbrechen. Denn die „Phoenix Foundation“ hat sich dank professioneller Einstellung als Talentschuppen für die deutsche Jazzszene etabliert. Musikalisch steht das Ensemble, das in klassischer Besetzung mit Blech- und Holzbläsersätzen plus Rhythmusgruppe antritt, für eine frisch-moderne Auffassung des Bigband-Jazz.

Gaststar Steve Fidyk erlangte nationale und internationale Reputation - insbesondere durch seine besondere Technik und seine musikalische Vielseitigkeit. Neben seiner regen Konzerttätigkeit und zahlreichen Veröffentlichungen ist er engagiert an der Temple - Universität in Philadelphia und als Berater im Fachbereich Jazz beim  Lincoln Center´s Essentially Ellington Programm. Darüber hinaus ist er Autor verschiedener Schlagzeugschulen. Steve Fidyk spielte bereits zusammen mit Wayne Bergeron, John Clayton, Mark Taylor, Wyclifle Gordon, Tim Hagans, Slide Hampton, Maureen McGovern und vielen anderen bekannten Größen des Jazz.

Das Orchester wird vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Veranstalterin ist die Stommel Stiftung Urbar in Zusammenarbeit mit dem Landesmusikrat RLP.

Das Konzert findet statt am Sonntag, den 19.11. 2017 um 17 Uhr im Bürgerhaus Urbar, Bornstraße 26. Lassen auch Sie sich vom “Phoenix-Spirit” erfassen.

Eintrittskarten zum Preis von 14,- € bzw. 9,- € (bis 16 Jahre) gibt es bei www.stommel-stiftung.de, bei der Sparkasse Urbar und an der Abendkasse.