Samstag, 16. Dezember 2017

Letztes Update:08:58:45 AM GMT

region-rhein.de

90. Geburtstag

Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert Harald Weinrich

Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert dem Wissenschaftler und Carl-Zuckmayer-Preisträger Harald Weinrich zu seinem 90. Geburtstag am 24. September. „Ihre Verdienste um die deutsche Sprache, um die Linguistik, Komparatistik, Lyrik und Prosa machen Sie zu einem der wichtigsten europäischen Gelehrten der Gegenwart. Mit Ihrem Namen wird die Entwicklung des Fachs Deutsch als Fremdsprache stets verbunden bleiben“, schrieb die Ministerpräsidentin in ihrem Glückwunschschreiben.

Harald Weinrich war zunächst als Professor für Sprach- und Literaturwissenschaft an den Universitäten Kiel, Köln, Bielefeld und München tätig. 1992 wurde er zum Professor am Pariser Collège de France ernannt, wo er bis 1998 lehrte. Seine erstmals 1993 erschienene „Textgrammatik der deutschen Sprache“ gilt als ein Standardwerk. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1998 die Carl-Zuckmayer-Medaille. Die Medaille ist die höchste kulturelle Auszeichnung der Ministerpräsidentin beziehungsweise des Ministerpräsidenten und wird in Erinnerung an den großen rheinhessischen Schriftsteller und Dramatiker Carl Zuckmayer verliehen.

„Ich freue mich, Harald Weinrich unter den Carl-Zuckmayer-Preisträgern und
-Preisträgerinnen zu wissen und wünsche ihm alles Gute, Gesundheit und Glück im neuen Lebensjahr“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.