Freitag, 15. Dezember 2017

Letztes Update:12:47:39 PM GMT

region-rhein.de

JGS-Anlagenverordnung

Neue bauliche Anforderungen an Fahrsilo-. Gülleanlagen und Fermenter

Koblenz. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau führt am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 ein Seminar über bauliche Anlagen in der Landwirtschaft durch.

„Rechtliche Anforderungen an JGS-Anlagen, insbesondere an Fahrsilos und Gülleanlagen, nach der neuen Anlagenverordnung“ ist ein Thema des Seminars. Dabei gehen die Referenten vor allem auf die gesetzlichen Änderungen ein. Welche Auswirkungen die neue Verordnung auf bestehende Anlagen hat und was der Bauherr bei der Planung und dem Bau von JGS-Anlagen beachten muss, ist ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung. Auch die Auswirkungen für Biogasanlagenbetreiber und der Umfang von Nachrüstverpflichtungen werden besprochen.

Die Referenten sind Dr. Martina Schwaderlapp und Hans-Walter Schneichel von der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord sowie Architektin Simone Hamann-Lahr und Lutz Heuer von der Landwirtschaftskammer.

Die Seminargebühr beträgt für Mitglieder des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau 40 Euro und 60 Euro für Nichtmitglieder.

Informationen und Anmeldungen bitte an: Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau e.V., Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz, Telefon: 0261 9885-1112, Fax: 0261 9885-1300 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.