Dienstag, 02. Juni 2020

Letztes Update:04:19:53 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Missio-Truck: Multimediale Ausstellung sensibilisiert für das Thema Flucht

Drucken
Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht vor Verfolgung, Menschenrechtsverletzungen, Krieg, Trockenheit, Perspektivlosigkeit oder Hunger und suchen Schutz in anderen Ländern. Ihr Schicksal ist weit entfernt vom Alltag der meisten Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland.
Der missio-Truck des katholischen Hilfswerks missio macht vom 9. Mai bis 15. Mai 2019 Halt auf dem Vorplatz der Herz-Jesu-Kirche in Koblenz und bietet den Besuchern eine beeindruckende Ausstellung zum Thema „Menschen auf der Flucht“. Die Aktion wird im Rahmen der diesjährigen Koblenzer Wochen der Demokratie vom Bildungsbüro des Kultur- und Schulverwaltungsamtes der Stadtverwaltung Koblenz organisiert.

Am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen im Ostkongo werden die Besucherinnen und Besucher für die Ausnahmesituation Flucht sensibilisiert. Dabei steht die Lebensleistung von Menschen auf der Flucht, auch in widrigen Lebensumständen Würde zu bewahren, im Mittelpunkt. Weiterhin wird die Situation von Geflüchteten in Deutschland sowie Handlungsmöglichkeiten für Besucherinnen und Besucher thematisiert.

Vormittags ist die Ausstellung für die Koblenzer Schulen geöffnet. In der Ausstellung und den daran anschließenden Schüler-Workshops wird das Thema Flucht und Vertreibung gemeinsam besprochen und bearbeitet.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Ausstellung auf dem Vorplatz der Herz-Jesu-Kirche (Löhrrondell 1A) zu den folgenden Besichtungszeiten am Freitag, 10. Mai, von 14 bis 18 Uhr sowie Samstag, 11. Mai, von 12 bis 18 Uhr und Sonntag, 12. Mai, von 12 bis 16 Uhr kostenfrei besuchen.

Gegenwärtige Bauarbeiten an der Pfaffendorfer Brücke

Drucken
Derzeit wird die Pfaffendorfer Brücke ertüchtigt. Das Brückenbauamt wird regelmäßig über die gerade anstehenden Arbeiten berichten.

Gegenwärtig laufen die Bauarbeiten zur Ertüchtigung der Randbereiche der Fahrbahn und des Geh- und Radweges. Nach Entfernung der alten Schrammbordschienen aus Stahl wurde der darunterliegende marode Beton (Foto 2) bearbeitet und wird nun mit einem kunststoffvergüteten Beton ertüchtigt (Fotos 0 und 1). Danach wird die Randfuge mit Stahlbauteilen dicht verschlossen.

Gleichzeitig wurde mit dem Aufbau eines notwendigen Arbeitsgerüstes unterhalb der Brücke begonnen (Fotos 3 und 4). Von diesem Gerüst werden die Schäden an der Fahrbahntafel beseitigt.

Abschluss der Sanierungsarbeiten an der Blindtaldole

Drucken
Die Arbeiten zur Sanierung der Blindtaldole im Blindtal / Ehrenbreitstein werden am Mittwoch, 15.05.2019 fertiggestellt sein. Im Zuge der Maßnahme wurde mittels Reliner-Verfahren in geschlossener Bauweise eine neue Bachverrohrung in den bestehenden, alten Kanal eingebaut.
Die Stadt Koblenz bittet um Beachtung, dass bereits ab Samstag, 11.05.2019 die Umleitungsstrecke außer Betrieb genommen wird und die reguläre Verkehrsführung wieder in Kraft tritt.

Alle an der Bauausführung Beteiligten bedanken sich bei den Anwohnern für das entgegengebrachte Verständnis und die gute Zusammenarbeit.

Grundsteinlegung für neues Betriebsgebäude der Stadtgärtner

Drucken
Mit einer symbolischen Grundsteinlegung an der Beatusstraße direkt neben dem Hauptfriedhof wurde der Baubeginn des neuen Sozial- und Betriebsgebäudes für die Stadtgärtner gefeiert. Voraussichtlich ab Herbst 2020 sollen 115 Mitarbeitende des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt Koblenz die Räume beziehen. „Wir schaffen damit für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gute Arbeitsbedingungen. Zudem erhoffen wir uns durch das neue Gebäude auch eine Effizienzsteigerung in den Betriebsabläufen, da wir dann den Standort neben dem Café Rheinanlagen aufgeben können“, sagte Baudezernent Bert Flöck während der Grundsteinlegung.

Es entstehen neue Sozialräume, ein Aufenthaltsraum für die Mitarbeitenden, Büros für Meisterinnen und Meister, ein Besprechungsraum sowie die neuen Werkstätten für Schreiner-, Maler- und Schlosserarbeiten. In weiteren Abschnitt folgen der Bau eines Freilagers, eines frostfreien Lagers und eines Carports. Sie dienen der Unterbringung von rund 50 Fahrzeugen und Maschinen sowie diversen Anbaugeräten. Bis Ende 2021 soll das Projekt abgeschlossen sein. Die kalkulierten Kosten belaufen sich aktuell auf 6,9 Millionen Euro. Realisiert wird das Bauvorhaben mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, Förderprogramm Investitionsstock 2017. „Wir freuen uns darauf den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den ganzen Tag draußen arbeiten, bald ein modernes Betriebsgebäude bieten zu können“, sagte Werkleiter Andreas Drechsler.

Während einer kleinen Feier an der Baugrube wurde eine Zeitkapsel aus Kupfer unter anderem mit den Bauplänen, einem Gruppenfoto der Mitarbeitenden mit Oberbürgermeister David Langner, des politischen Beschlusses für den Neubau aus Werkausschuss, einer Tageszeitung sowie einer Flasche „Eck Koblenz Dry Gin“ befüllt. Diese zeittypischen Dinge sollen als dauerhafter Bestandteil des Gebäudes eingebaut und so für nachfolgende Generationen bewahrt werden.

Rekordbriefwahlbeteiligung in der 1. Woche

Drucken
Seit dem 29. April 2019 ist das Briefwahlbüro der Stadt Koblenz bereits geöffnet und in der ersten Woche wurden bereits über 10.000 Briefwahlunterlagen (10.885) ausgestellt. Das ist bisheriger Spitzenwert bei den Europa- und Kommunalwahl in Koblenz.
Oberbürgermeister und Wahlleiter David Langner ist mit der bisherigen Wahlbeteiligung sehr zufrieden und appelliert an die Koblenzerinnen und Koblenzer:

„Bitte machen Sie von Ihrem so wichtigen Wahlrecht Gebrauch und gehen Sie wählen! Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt unsere demokratische Gesellschaft. Nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit der Briefwahl.“

Bis zum 24.05.2019, 18:00 Uhr können noch Briefwahlunterlagen beantragt oder im Briefwahlbüro der Stadt Koblenz (Forum Confluentes in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek im 5. Obergeschoss, Zentralplatz 1, 56068 Koblenz oder im Ordnungsamt, Stabsstelle Wahlen, Ludwig-Erhard-Straße 2, 56073 Koblenz) gewählt werden.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL