Donnerstag, 24. September 2020

Letztes Update:05:35:25 PM GMT

region-rhein.de

RSS

„Mir ginn Krebbcher gugge“, Krippenführung mit Manfred Gniffke

Drucken

Sonntag, 29.12.2019, 16.00 Uhr, ab Liebfrauenkirche

Am Sonntag, den 29. Dezember 2019 ist es wieder so weit: „Mir ginn Krebbcher gugge“ - die Koblenz-Touristik lädt Sie ein zur Krippenführung mit Manfred Gniffke. Beginn ist um 16 Uhr in der Liebfrauenkirche. Von dort aus werden die Teilnehmer zur Florinskirche in die Altstadt ziehen. Anschließend geht es weiter in die Basilika St. Kastor, wo die Krippenführung gegen 18 Uhr endet.

Neben dem Singen von traditionellen und neuen Weihnachtsliedern und den musikalischen Darbietungen lassen auch die Geschichten in „Kowelenzer Platt“ den Krippengang zu einem unterhaltsamen, aber auch besinnlichen Erlebnis werden. Außerdem werden die Teilnehmer Einiges über die Entstehung der Krippen erfahren.

Umrahmt wird der Krippengang unter anderem von dem Konzertorchester Koblenz, den Organisten der drei Kirchen sowie weiteren lokalen Chor- und Musikgruppen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Info: www.koblenz-touristik.de/events

Nachverlegung Leerung Biotonnen

Drucken
(19.12.2019) Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz weist darauf hin, dass es in der 1. Kalenderwoche 2020, bedingt durch den Feiertag Neujahr am Mittwoch, den 01.01.2020 in den Mittwochs- Freitagsrevieren zu einer Nachverlegung der Leerung der Biotonnen (Braunen Tonnen) kommt. Das heißt, die Biotonnen der Mittwochsreviere werden donnerstags, die der Donnerstagsreviere werden freitags und die der Freitagsreviere werden samstags erst entleert.
Nur dort wo keine Biotonnen vom Kommunalen Servicebetrieb Koblenz aufgestellt werden konnten, sind die Restabfalltonnen/Grauen Tonnen von der Nachverlegung betroffen.
Die Tonnen der Nachverlegung müssen am geänderten Abfuhrtag bis 6.00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt werden. Nicht bereitgestellte Tonnen können nicht entleert werden.

Nachtbus plus! Zusätzliches Nachtbusangebot in der Silvesternacht

Drucken
(19.12.2019) In der Silvesternacht bieten die Koblenzer Verkehrsbetriebe, die Rhein-Mosel-Verkehrsgesellschaft, die Martin Becker GmbH und die KVG Zickenheiner GmbH ein erweitertes Nachtbusangebot – Nachtbus plus! – an. Zwischen 1:00 Uhr und 4:00 Uhr fahren die Busse in nahezu alle Stadtteile und in einige Ortschaften der Region.Die Nachtbusse fahren ab Zentralplatz wie folgt:Zentralplatz-Görgenstraße (C&A): Steig EN20 (E): Karthause - Emmelshausen0:34, 1:34, 2:34, 3:34, 4:34 UhrZentralplatz-Görgenstraße (Zentralplatzseite): Steige A, B, CN4 (A): Neuendorf - Wallersheim - Rheindörfer - Mülheim-Kärlich - Bubenheim - Mittelweiden - Hauptbahnhof 1:03, 2:03, 3:03, 4:03 UhrN5 (A): Metternich - Güls - Rauental - Hauptbahnhof 1:03, 2:03, 3:03, 4:03 UhrN6 (B): Rauental - Moselweiß - Lay und zurück 1:03, 2:03, 3:03, 4:03 UhrN10 (A): Rübenach - Mayen1:03, 3:03 UhrN10 (A): Rübenach1:03, 2:03, 3:03, 4:03 Uhr (um 1:20, 2:20 und 3:20 Uhr ab Rübenach zurück)670 (C): Hbf. - Südl. Vorstadt - Stolzenfels - Boppard 0:30, 1:30, 2:30, 3:30, 4:30 UhrZentralplatz-Clemensstraße: Steige F, G, HN3 (F): Pfaffendorf - Horchheim - Lahnstein - Braubach 1:03, 2:13, 3:13, 4:13 Uhr (um 1:35 Uhr zurück)N7 (F): Horchheimer Höhe - Asterstein und zurück 1:03, 2:03, 3:03, 4:03 UhrN8 (H): Ehrenbreitstein - Urbar/B42 - Vallendar - Bendorf 1:03, 2:03, 3:03, 4:03 UhrN9 (G): Ehrenbreitstein - Arzheim - Arenberg - Immendorf 1:03, 2:03, 3:03, 4:03 UhrN11 (H): Simmern (Ww) - Neuhäusel - Eitelborn – Montabaur 1:03, 3:03 UhrDie an Silvester gelösten Tageskarten und Minigruppenkarten gelten auch in der Silvesternacht für die Heimfahrt mit den Nachtbussen. Der reguläre Linienbetrieb wird am Neujahrstag ab 12:00 Uhr nach dem Sonntagsfahrplan aufgenommen.

Jahresprojekt „Heimatarbeiter“

Drucken

Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel unterstützt ehrenamtliche tätige Mitarbeiter der Bank mit 26.000 Euro

Koblenz – 19.12.19. Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum hat die Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel ein ganz besonders Jahresprojekt initiiert. Unter dem Motto „Heimatarbeiter“ unterstützt die Stiftung Projekte von Vereinen und Institutionen, in denen Mitarbeiter der Volksbank RheinAhrEifel ehrenamtlich tätig sind. In den kommenden Wochen werden rund 26.000 Euro für insgesamt 59 eingereichte Projekte ausgezahlt, darunter an rund ein Dutzend Vereine und Institutionen aus Koblenz und Umgebung „Wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen. Das zeigt, dass ehrenamtliches Engagement in unserer Bank in jeder Hinsicht großgeschrieben und gelebt wird“, so Bruno Jaeger, Geschäftsführer der Bürgerstiftung. Die Vielfalt der eingereichten Projekte in Koblenz und Umgebung ist groß. Der Förderverein der Lindenbaum Grundschule St. Sebastian erhält Geld für das Schulprojekt „Mauersegler-Schule“, das zum Ziel hat, Kindern lebendige Natur im Rahmen des Biologieunterrichts zu zeigen und gleichzeitig Brutraum für die Vögel zu schaffen. Für den TV Bassenheim 1911 gibt es einen Zuschuss für neue Ballschränke und dem Evangelischen Gemeindeverband Koblenz spendet die Bürgerstiftung Geld für Requisiten für das Bühnenbild eines Theaterstücks. Ausgezahlt werden getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ maximal 500 Euro je Projekt.

Öffnungszeiten StadtBibliothek

Drucken
(19.12.2019) Die Stadtbibliothek im Forum Confluentes bleibt nur an Heiligabend, den beiden Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester und Neujahr geschlossen. Vor und zwischen den Feiertagen gelten die üblichen Öffnungszeiten. 
Die Stadtteilbüchereien Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer Höhe sowie die Fahrbücherei sind vom 23.12.2019 bis zum 3.1.2020 geschlossen.  Während der Schließzeiten läuft keine Leihfrist aus. Medien aus der Zentralbibliothek oder dem Bücherbus können jederzeit an der 24h-Buchrückgabe im Foyer des Forum Confluentes zurückgegeben werden. Die Online-Angebote (Bibliothekskatalog und E-Book-Ausleihe) stehen auch während der Feiertage zur Verfügung.
Infos unter www.stb.koblenz.de oder Tel. 0261/1292626.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL