Montag, 25. Oktober 2021

Letztes Update:01:02:16 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Ich hatte einst ein schönes Vaterland …

Drucken
Anlässlich des Festjahres 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland findet am Samstag, 30. Oktober 2021 ein literarisches Kammerkonzert mit Schauspieler Roman Knižka und dem Bläserquintett OPUS 45 in der Herz-Jesu-Kirche in Koblenz statt. Die 2G+ Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für den Förderverein Neue Synagoge für Koblenz e.V. gesammelt.

„Ich hatte einst ein schönes Vaterland …“, dichtete Heinrich Heine 1832 im Pariser Exil. Knižka liest an diesem Abend Texte jüdischer Autorinnen und Autoren, u. a. von Moses Mendelssohn, dem Philosophen der Aufklärung, der Schriftstellerin Rahel Levin Varnhagen, die sich für eine jüdische und feministische Emanzipation einsetzte, und der Dichterin Mascha Kaléko. Begleitet wird die szenische Lesung vom Hamburger Bläserquintett OPUS 45, das u.a. Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Alexander Zemlinsky, Denès Agay, Jacques Ibert und György Ligeti zu Gehör bringt.

Tickets können über ticket regional oder telefonisch unter der 0261-1291929 reserviert werden. Ein Nachweis über eine Corona-Impfung, Genesung oder einen negativen Test (nicht älter als 24 Stunden) ist für den Zutritt vorzuzeigen.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, der Partnerschaft für Demokratie Koblenz im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, dem Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz, der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und dem Freundschaftskreis Koblenz-Petah Tikva.

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher

Drucken
Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden

Die baustellenbedingte Umleitung in Bendorf wird vorzeitig geändert: Ab sofort fahren die Busse der koveb-Buslinie 8 in Fahrtrichtung Bendorf für voraussichtlich zehn Wochen einen geänderten Linienweg. Von Bendorf nach Koblenz kann wieder der reguläre Linienweg befahren werden; alle Haltestellen werden bedient.

Von Koblenz kommend, fahren die Busse der koveb-Linie 8 zunächst bis zur Haltestelle „Remystraße“. Danach geht es über die Bahnhofstraße und Untere Vallendarer Straße zum Yzeurer Platz. Hier wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Weiter geht es über Rheinstraße und Ringstraße zur Haltestelle „Im Andorf“. Ab hier kann der reguläre Linienweg Richtung Bendorf-Sayn befahren werden.

Die Haltestelle „Bendorf-Stadtpark“ Richtung Bendorf-Sayn wird nicht angefahren. Fahrgäste werden gebeten, stattdessen die Haltestelle „Im Andorf“ zu nutzen. Für die Haltestelle „Bendorf-Friedhof“ Richtung Bendorf-Sayn“ wird eine Ersatzhaltestelle in der Bahnhofstraße installiert.

237 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Drucken

Corona-Fallzahlen für den Kreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz

KREIS MYK. Es gibt 21 neue positiv auf das Coronavirus getestete und 24 genesene Personen. Die Anzahl aktiver Corona-Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz liegt damit derzeit bei 237:

157 im Kreis MYK und

80 in der Stadt Koblenz.

Gemäß den Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes gilt in

  • Mayen-Koblenz: Warnstufe 1
  • Koblenz: Warnstufe 1

Für Maßnahmen des Landes Rheinland-Pfalz nach der gültigen Corona-Verordnung sind die vom Landesuntersuchungsamt (www.lua.rlp.de) veröffentlichen Leitindikatoren (Sieben-Tage-Inzidenz, Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Wert und Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten) maßgebend. Eine chronologische Übersicht der Leitindikatoren für die Corona-Warnstufen aller Landkreise und kreisfreien Städte in Rheinland-Pfalz gibt es unter https://kurzelinks.de/LUA-Leitindikatoren

Alle aktuelle Corona-Regeln im Überblick gibt es unter der Internetadresse https://corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-regeln-im-ueberblick/

Weiterführende Statistiken und Auswertungen zu einzelnen Städten, Verbands- und Ortsgemeinden findet man unter www.kvmyk.de/coronastatistiken

Schnelltestzentren und -stellen in der Nähe findet man online unter https://corona.rlp.de/de/testen/

Alle Infos zu den Ambulanzen, Hotlines und vielem mehr gibt es im Internet unter www.kvmyk.de/corona

Standesamt geschlossen

Drucken
Wegen einer Mitarbeiterfortbildung ist das Standesamt Koblenz am Mittwoch, 27. Oktober 2021 geschlossen.

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Drucken
In den Abendstunden des vergangenen Samstags und in den Morgenstunden des Sonntags wurden in vielen Koblenzer Stadtteilen gefälschte Informationszettel in Briefkästen eingeworfen oder an Autos angebracht. Das gefälschte Infoblatt mit Konterfei und Unterschrift des Oberbürgermeisters David Langner wies auf ein nicht existentes Angebot zur kostenfreien Nutzung der koveb-Busse hin. Dagegen hat die Stadt Koblenz nun beim Polizeipräsidium Strafanzeige gegen unbekannt „aus allen rechtlichen Gründen, insbesondere der Urkundenfälschung“ erstattet.

Die Täter haben die Straftaten mit dem Ziel der vorsätzlichen Täuschung der Bürgerinnen und Bürger durch die unwahren Aussagen über das vermeintliche Angebot der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, der Fälschung der Unterschrift des Oberbürgermeisters und der Verteilung des Zettels in fast allen Stadtteilen mit einem erheblichen vorwerfbaren Ausmaß durchgeführt, so dass eine strafrechtliche Verfolgung geboten ist.

sh. Artikel vom 17.10.2021 in Region-Rhein

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL