Erlös des Spendenlaufs übergeben

Drucken
Die sportpolitischen Sprecher der CDU- und SPD-Ratsfraktion Monika Sauer und Fritz Naumann haben einen Lauf zugunsten der Koblenzer Sportstiftung initiiert. Das Startgeld soll in voller Höhe der Stiftung zufließen. Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein konnte nun als Vorsitzende des Kuratoriums der Sportstiftung einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro entgegen nehmen.

Die Bürgermeisterin bedankte sich bei den Initiatoren und bei Costa Atzamidis, der die Läufer mit Getränken und einem Imbiss versorgt hatte. Einem besonderen Dank richtete Hammes-Rosenstein an den Sparkassen-Vorstand, Jörg Perscheid, der für die großzügige Aufstockung des Spendenbetrags verantwortlich ist.

Mitinitiatorin Sauer machte deutlich, dass der Spendenlauf nötig sei, weil die Zinsgewinne der Stiftung arg geschrumpft seien. Die Koblenzer Sportstiftung hat in den vergangenen Jahren über 550.000 Euro an Spitzensportler und Sportvereine ausgeschüttet.