Freitag, 19. Oktober 2018

Letztes Update:04:51:05 PM GMT

region-rhein.de

Hochkarätiger Award für BNI-Chapter „Deutsches Eck“

Drucken

Koblenz. Die drei Buchstaben BNI (Business Network International) stehen für wirtschaftlichen Erfolg:

Zum internationalen Unternehmer-Netzwerk für Geschäftsempfehlungen gehört seit etwa vier Jahren auch das „Chapter Deutsches Eck“ in Koblenz.

Die hier organisierten regionalen Unternehmerinnen und Unternehmer arbeiten nicht mit Ellenbogen gegeneinander. Stattdessen unterstützen sie sich und haben durch gegenseitige Empfehlungen intern rund 20 Millionen Euro zusätzlichen Umsatz erzielt.

„Insgesamt gibt es im deutschsprachigem Raum derzeit mehr als 450 Chapter“, so Partner-Direktor Raphael Stenzhorn. „Es ist deshalb sehr erfreulich, dass unser Koblenzer Chapter Deutsches Eck im Vergleich mit allen anderen so überzeugend und erfolgreich ist.“

Bei der jährlichen Konferenz aller 450 Chapter-Direktoren in Berlin wurde das Chapter „Deutsches Eck“ ganz offiziell für seine herausragende Arbeit gewürdigt. Stenzhorn erhielt dort den nach dem BNI-Gründer Ivan Misner benannten Award 2018 „Top Ten-Chapter“ überreicht. „Wir waren im Juni im Ranking aller Chapter auf Platz eins“, so Raphael Stenzhorn gegenüber dem RHA. „Diese Auszeichnung ist mit Sicherheit zusätzliche Motivation für uns alle. Das haben wir als Team erreicht“, sagte Raphael Stenzhorn nach dem Erhalt des Awards.

Die 54 Unternehmerinnen und Unternehmer des „Chapters Deutsches Eck“ treffen sich jeden Donnerstag um 7 Uhr zu einem Arbeitsfrühstück in einem Koblenzer Hotel. Ein Frühstück, das sich lohnt, denn hier werden die Weichen auf die Erfolgsspur gestellt.    BNI/Strödicke