Abfallgebühren sind fällig

Drucken

Kreislaufwirtschaft erinnert an Zahlungstermine

KREIS MYK. Die Kreislaufwirtschaft erinnert an die Zahlung der ausstehenden Forderungen von Abfallgebühren. Einzelheiten sind den jeweiligen Gebührenbescheiden zu entnehmen.

„Es ist wichtig, dass das Aktenzeichen im Verwendungszweck angegeben wird, damit die Überweisung zugeordnet werden kann“, so Carsten König, Leiter der Kreislaufwirtschaft. Bei nicht rechtzeitiger Zahlung müssen Mahnungen vorgenommen werden. Die dafür anfallenden Kosten sowie Säumniszuschläge und Mahngebühren werden zum fälligen Betrag hinzugerechnet. „Man kann für die Zukunft ein SEPA-Lastschriftmandat für die laufend wiederkehrenden Zahlungen er-teilen. Die zu begleichenden Forderungen werden dann zum Fälligkeitstag vom an-gegebenen Konto abgebucht. So erübrigt sich die Überweisung und man versäumt keinen Zahlungstermin“, sagt König. Den Vordruck zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates findet man unter www.kreislaufwirtschaft-myk.de. Wichtig ist, dass dieses unterschrieben an die Kreislaufwirtschaft geschickt wird.