Montag, 18. November 2019

Letztes Update:08:24:16 PM GMT

region-rhein.de

Migranten besuchen mit Beirat Haus der Geschichte

Drucken

KREIS MYK. Der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz und die AWO Rheinland haben gemeinsam mit Migranten und Ehrenamtlichen der Flüchtlingshilfe das Haus der Geschichte in Bonn besucht. Eine Vielzahl von Teilnehmern aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen nahm an der ausgebuchten Exkursion teil.

Zeynep Begen, die Vorsitzende des Migrationsbeirates, unterstrich die Bedeutung der Exkursion: „Wir wollten den Ausflug nutzen, um mit den Migranten über die Deutsche Geschichte ins Gespräch zu kommen. Auch in Deutschland haben die Menschen im letzten Jahrhundert zwei Kriege erlebt, die von Not, Flucht, aber auch von Wiederaufbau geprägt waren. Den Menschen, die sich ehrenamtlich für die Flüchtlinge engagieren, wollten wir mit der Einladung zur Exkursion unseren Dank für das geleistete Engagement zeigen“. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es eine weitere Führung durch den Botanischen Garten in Bonn. Mit vielen neuen Eindrücken und dankbar, an diesem Tag wieder neue Kontakte und Verbindungen geknüpft zu haben, trat die Reisegruppe die Rückfahrt an.