Freitag, 07. August 2020

Letztes Update:06:43:14 AM GMT

region-rhein.de

Erster Schachtelrock großer Erfolg: 800 Euro gehen an den Koblenzer Verein Die Schachtel e.V.

Drucken
Das Obdachlosenrestaurant Mampf und der Verein Die Schachtel e.V. standen im Mittelpunkt des Benefizkonzertes „1. Schachtelrock“, das kurz vor Jahresende in der Jugendbegegnungsstätte (JBS) des Hauses Metternich in Koblenz veranstaltet wurde. Initiiert durch die koblenz-kölner Band Dead Air Poetry, spielten insgesamt drei Bands im Kellergewölbe der JBS: Ribbit aus Mainz, Shell Punk aus Koblenz und die Mitveranstalter Dead Air Poetry aus Koblenz/Köln.

Zu hören war an diesem Abend Musik von Grunge-Punk über Emo-/Alternative Rock bis Artrock, die ein gemischtes Publikum in die Location am Koblenzer Münzplatz lockte. Was die Anzahl der zahlenden und damit spendenden Gäste angeht, sind die Veranstalter äußerst zufrieden: Insgesamt wird die Schachtel eine (aufgerundete) Spendensumme von 800 Euro überreicht bekommen.

Der harmonische Abend war nicht zuletzt möglich durch das Team der JBS, das nicht nur die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte, sondern auch kräftig mit anpackte. Die JBS, die Mitarbeiter der Schachtel, die Bands und - wie Stimmen aus dem Publikum zu entnehmen war - auch die Gäste genossen die familiäre Atmosphäre und ein rundum gelungenes Konzert

Die Planungen für den zweiten Schachtelrock Ende Dezember dieses Jahres haben bereits begonnen.