Montag, 27. September 2021

Letztes Update:02:50:54 PM GMT

region-rhein.de

Stadt Koblenz: Kai Mifka leitet Tiefbauamt

Drucken
Seit September hat das Tiefbauamt Koblenz einen neuen Amtsleiter.

Dr.-Ing. Kai Mifka ist der Nachfolger von Peter Schwarz, dem langjährigen Leiter des Tiefbauamts und des zwischenzeitlich existierenden Brückenbauamts. Nachdem Peter Schwarz nun in seinen verdienten Ruhestand gewechselt ist, übernimmt Dr. Kai Mifka die Amtsleitung.

Kai Mifka ist als gelernter Facharbeiter für Straßenbau bereits seit seinem 16. Lebensjahr mit dem Bau verbunden. Er studierte  Bauingenieurwesen an der Universität Kaiserslautern und promovierte später berufsbegleitend an der Bauhaus-Universität Weimar. Nach dem Studium schlossen sich verschiedenen beruflichen Stationen in einem Ingenieurbüro, beim damaligen Landesbetrieb Straßen und Verkehr Koblenz, als Referent im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz sowie einem mittelständischen Unternehmen der Bau- und Baustoffindustrie sowie Rohstoffgewinnung  an. In den letzten zehn Jahren war Mifka im Landesbetrieb Mobilität Diez Leiter des Konstruktiven Ingenieurbaus. Er war die letzten fünf Jahre dort zudem stell­vertretender Leiter der Dienststelle. In dieser Funktion hatte Kai Mifka die Verantwortung für den Bau und die Sanierung von ca. 150 Brücken und Stützwänden in drei Landkreisen. Das herausragendste Projekt der letzten Jahre war der erfolgreich abgeschlossene Neubau des innerstädtischen Tunnels Diez, für das Dr. Kai Mifka federführend verantwortlich war.

Dem neuen Amtsleiter des Tiefbauamts Koblenz wird auch sofort eine große Herausforderung zuteil, da er nun nach der abgeschlossenen Planungsphase durch seinen Amtsvorgänger verantwortlich für den Neubau der Pfaffendorfer Brücke ist, die planmäßig bis Ende 2024 fertiggestellt werden soll.

Der 50-jährige Mifka ist nicht nur durch seinen beruflichen, sondern auch durch seinen privaten Lebensweg mit Koblenz verbunden. So lebte er bereits eine Zeit lang in Koblenz. Mittlerweile wohnt er im Taunus. Kai Mifka ist verheiratet und Familienvater von mittlerweile drei erwachsenen Kindern. In seiner Freizeit interessiert er sich für Sprachen, Geologie und Geschichte. Zudem ist er gerne als Wanderer oder mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs.

Nach ein paar Tagen der Eingewöhnung im neuen Amt, traf sich Oberbürgermeister David Langer erstmals mit dem neuen Amtsleiter und hieß ihn in seiner neuen Stelle willkommen: „Mit Dr. Kai Mifka konnte die Stadt Koblenz einen nicht nur fachlich kompetenten Amtsleiter, sondern auch einen Menschen, der bereits seit seiner Jugend mit dem Straßenbau verbunden ist, für das Tiefbauamt gewinnen. Er wird mit seinem Team für Koblenz einiges bewegen können.“