Freitag, 10. Juli 2020

Letztes Update:06:29:16 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Corona-Update vom 19. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) Getesteten hat sich heute auf 154 erhöht (Stand 19. April 2020, 17:45 Uhr). Dies entspricht einem Anstieg um zwei schriftlich bestätigte Fälle seit Freitag.

Die Gesamtzahl der 154 Corona-Fälle verteilt sich wie folgt im Landkreis: Stadt Boppard 41, Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein 30, Verbandsgemeinde Kastellaun 28, Verbandsgemeinde Kirchberg 17 und Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen 38.

Zwischenzeitlich sind von den 154 infizierten Personen 114 Personen wieder genesen.

Der Wohnbereich Rhein-Nahe im Altenzentrum Haus Elisabeth in Boppard und das Soziotherapeutische Heim in Karbach stehen weiter unter Quarantäne.

Offener ONLINE - Stammtisch InGe – Mehr als gute Nachbarschaft in Kastellaun

Drucken

Wir laden herzlich ein zum Online-Stammtisch am Sonntag, dem 3. Mai 2020 um 10:30 Uhr .

Bitte melden Sie sich dazu bei uns an unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Sie erhalten dann von uns die Informationen, wie sie dazukommen können.

Unser Offener Stammtisch, bei dem man uns persönlich treffen kann, kann wegen der aktuellen Lage im Moment leider nicht stattfinden.

Im neuen Baugebiet Burgblick Mitte entsteht ein außergewöhnlich schönes Ensemble von 5 Häusern mit insgesamt 16 Wohnungen in verschiedenen Größen für Jung und Alt, Singles, Paare und Familien. Es gibt ein separates, gemeinsam genutztes Haus mit großem Gemeinschaftsraum,  Gästeappartement,  Dachterrasse, Sport- und Spielraum, Sauna, Waschraum, Werkstatt und Lager. Großer Wohn-Garten, Platz für Kinder, Natur vor der Tür, fußläufig gelegen zur Innenstadt.

Die ansprechende Architektur gibt Raum sowohl für Kommunikation als auch für Individualität.

Mehr Infos unter www.inge-wohnprojekt.de. Telefonischer Kontakt: 02605 6 77 90 57.

Corona-Update vom 17. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) Getesteten hat sich heute auf 152 erhöht (Stand 17. April 2020, 12:45 Uhr). Dies entspricht einem Anstieg um vier schriftlich bestätigte Fälle seit gestern Nachmittag.

Die Gesamtzahl der 152 Corona-Fälle verteilt sich wie folgt im Landkreis: Stadt Boppard 40, Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein 29, Verbandsgemeinde Kastellaun 28, Verbandsgemeinde Kirchberg 17 und Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen 38.

Zwischenzeitlich sind von den 152 infizierten Personen 102 Personen wieder genesen.

Der Wohnbereich Rhein-Nahe im Altenzentrum Haus Elisabeth in Boppard und das Soziotherapeutische Heim in Karbach stehen weiter unter Quarantäne.

Weinhexennacht am 30. April 2020 findet nicht statt

Drucken

Am 15. April 2020 hat die Bundesregierung in Abstimmung mit den Ländern die weiteren Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erlassen. Darunter fällt auch ein Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020.

Deshalb kann die traditionelle Weinhexennacht am 30. April 2020 leider nicht stattfinden.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Stadtmanagerin, Lena Höver

Corona-Update vom 16. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) Getesteten ist heute unverändert bei 148 geblieben (Stand 16. April 2020, 16:30 Uhr).

Zwischenzeitlich sind von den 148 infizierten Personen 100 Personen wieder genesen.

Im Altenzentrum Haus Elisabeth in Boppard steht der Wohnbereich Rhein-Nahe weiter unter Quarantäne.

Das Soziotherapeutische Heim in Karbach steht seit heute ebenfalls unter Quarantäne. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Heims stehen unter eingeschränkter Quarantäne.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL