Freitag, 10. Juli 2020

Letztes Update:06:29:16 PM GMT

region-rhein.de

RSS

Corona-Update vom 12. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf das Coronavirus (SARS-oV-2) Getesteten hat sich heute auf 136 erhöht (Stand 12. April 2020, 16:30 Uhr). Dies entspricht einem Anstieg um einen schriftlich bestätigten Fall seit vorgestern Nachmittag.

Die Gesamtzahl der 136 Corona-Fälle verteilt sich wie folgt im Landkreis: Stadt Boppard 32, Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein 23, Verbandsgemeinde Kastellaun 27, Verbandsgemeinde Kirchberg 16 und Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen 38.

Zwischenzeitlich sind von den 136 infizierten Personen 87 Personen wieder genesen.

Leider gab es den ersten Todesfall: Bei einer 88-jährigen Seniorin, deren Allgemeinzustand bereits länger von einer Vielzahl an Vorerkrankungen schwer beeinträchtigt war, wurde vor wenigen Tagen eine Corona-Infektion festgestellt; sie verstarb am 10. April 2020.

Corona-Update vom 10. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) Getesteten hat sich heute auf 135 erhöht (Stand 9. April 2020, 17:30 Uhr). Dies entspricht einem Anstieg um einen schriftlich bestätigten Fall seit gestern Nachmittag.

Die Gesamtzahl der 135 Corona-Fälle verteilt sich wie folgt im Landkreis: Stadt Boppard 32, Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein 23, Verbandsgemeinde Kastellaun 27, Verbandsgemeinde Kirchberg 15 und Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen 38.

Zwischenzeitlich sind von den 135 infizierten Personen 79 Personen wieder genesen.

Corona-Update vom 9. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf das Coronavirus (SARS-CoV-2) Getesteten hat sich heute auf 134 erhöht (Stand 9. April 2020, 17:30 Uhr). Dies entspricht einem Anstieg um drei schriftlich bestätigte Fälle seit gestern Nachmittag.

Die Gesamtzahl der 134 Corona-Fälle verteilt sich wie folgt im Landkreis: Stadt Boppard 32, Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein 22, Verbandsgemeinde Kastellaun 27, Verbandsgemeinde Kirchberg 15 und Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen 38.

Zwischenzeitlich sind von den 134 infizierten Personen 70 Personen wieder genesen.

Corona-Update vom 8. April 2020

Drucken

Die Zahl der im Rhein-Hunsrück-Kreis bisher positiv auf COVID-19 Getesteten hat sich heute auf 131 erhöht (Stand 8. April 2020, 16:15 Uhr). Dies entspricht einem Anstieg um drei schriftlich bestätigte Fälle seit gestern Nachmittag.

Die Gesamtzahl der 131 Corona-Fälle verteilt sich wie folgt im Landkreis: Stadt Boppard 31, Verbandsgemeinde Hunsrück-Mittelrhein 22, Verbandsgemeinde Kastellaun 27, Verbandsgemeinde Kirchberg 13 und Verbandsgemeinde Simmern-Rheinböllen 38.

Zwischenzeitlich sind von den 131 infizierten Personen 67 Personen wieder genesen.

Wahl des Ortsvorstehers des Ortsbezirkes Rheinbay

Drucken

Am 09.03.2020 verstarb der Ortsvorsteher des Ortsbezirkes Rheinbay Wilfried Zimmer.

Nach den Kommunalwahlvorschriften ist in einem solchen Fall grundsätzlich innerhalb von 3 Monaten eine Neuwahl durchzuführen.

Nach der Weisung des Ministeriums des Innern und für Sport vom 19.03.2020 sind aber wegen der Corona-Pandemie anstehende Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz bis zum 07.06.2020 verschoben. Das Ministerium geht davon aus, dass wegen der Ansteckungsgefahr eine ordnungsgemäße Durchführung dann anstehender Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz nicht mehr möglich ist.

Entsprechend der Weisung des Ministeriums wird die Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück bis einschließlich 07. Juni 2020 keine Wahltermine festsetzen.

Bis zur Neuwahl des Ortsvorstehers und seiner Amtseinführung greift die Regelung des § 50 Absatz 2 GemO, wonach der stellvertretende Ortsvorsteher Horst-Peter Hassbach, St.-Sebastian-Straße 2, 56154 Boppard, Tel. privat: 06741-2566, Tel. mobil 0170-8327931, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , die allgemeine Vertretung des Ortsvorstehers übernimmt.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL