Donnerstag, 22. April 2021

Letztes Update:08:13:13 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Offener Online Stammtisch - InGe Wohnprojekt - Mehr als gute Nachbarschaft

Drucken

Wir laden herzlich ein zum Online Stammtisch am Freitag, 23.04.2021 um 19:00Uhr.

Die InGe - Mitglieder freuen sich wieder sehr auf sowohl bekannte Gesichter als auch Neuinteressierte - ob Singles, Paare, Alleinerziehende oder Familien.

Gerne melden Sie sich dazu bei uns an unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Im neuen Baugebiet Burgblick Mitte entsteht ein außergewöhnlich schönes Ensemble von 5 Häusern mit insgesamt 16 Wohnungen in verschiedenen Größen für Jung und Alt, Singles, Paare und Familien. Es gibt ein separates, gemeinsam genutztes Haus mit großem Gemeinschaftsraum,  Gästeappartement,  Dachterrasse, Sport- und Spielraum, Sauna, Waschraum, Werkstatt und Lager. Großer Wohn-Garten, Platz für Kinder, Natur vor der Tür, fußläufig gelegen zur Innenstadt.

Die ansprechende Architektur gibt Raum sowohl für Kommunikation als auch für Individualität.

Mehr Infos unter www.inge-wohnprojekt.de. Telefonischer Kontakt: 02605 6 77 90 57.

Straßenbauarbeiten an der „B 49“ in Lay

Drucken
In der Zeit vom 19. bis 23.04.2021 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Asphaltbelag in einem Seitenstreifen der „B 49“ zwischen Mostertplatz und Kaufunger Straße erneuert.

Am Montag, 19. April erfolgen zunächst die Baustelleneinrichtung und die Fräsarbeiten. In der Zeit vom 20. bis 22.04.2021 werden die Vorarbeiten durchgeführt, um am 23. April die neue Deckschicht einbauen zu können. Eventuell werden im weiteren Verlauf noch Pflasterarbeiten durchgeführt.

Während der Bauarbeiten wird die Straße in diesem Abschnitt halbseitig gesperrt, sodass der Verkehr per Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt wird.

Der Servicebetrieb bittet um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

L 80 – Vollsperrung in Heppingen im Bereich der Bachbrücke erforderlich

Drucken

Vom 19.04.2021 bis 02.06.2021 werden Arbeiten an der Bachbrücke im Zuge der L 80 in  Heppingen durchgeführt. Neben der Erneuerung des Asphaltbelags des Brückenbauwerks sind in dieser Maßnahme auch Betoninstandsetzungsarbeiten vorgesehen.

Für die Ausführung dieser Maßnahme ist eine Vollsperrung der L 80 im Baubereich erforderlich, die ab Montag den 19. April 2021 bis 02. Juni 2021 vorgenommen wird. Die Instandsetzungsarbeiten werden von der Firma BIS ausgeführt. Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 40.000 € und werden vom Land übernommen.

Eine Umleitung wird über die B 266 eingerichtet.

Für die mit der Vollsperrung einhergehenden Beeinträchtigungen bittet der LBM Cochem-Koblenz die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Ausgangssperre im Rhein-Hunsrück-Kreis

Drucken

Im Rhein-Hunsrück-Kreis hat die 7-Tage-Inzidenz bis zum 5. April 2021 an 5 Tagen in Folge die Grenze von 100 überschritten. Am 6. April fiel der Inzidenzwert auf 82,4 und am 7. April auf 67,9.

Trotz mehrmaliger Versuche von Landrat Dr. Marlon Bröhr insbesondere Ausgangssperren für den Rhein-Hunsrück-Kreis zu verhindern, wurde er per Erlass des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie vom 6. April 2021 verpflichtet, die Muster-Allgemeinverfügung des Landes – einschließlich der Ausgangssperren – zu erlassen.

Neben der Ausgangssperre werden weitere Einschränkungen wirksam.

Die Allgemeinverfügung tritt am 8. April 2021 in Kraft und gilt bis zum 20. April 2021.

Kreis übernimmt die Kosten für die VRM-MobilCard

Drucken

Clever sparen und ÖPNV fahren: Die VRM-MobilCard macht es möglich. Sie reduziert den Preis jedes Einzelfahrscheins im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) um 25 % und ist dabei für Sie jetzt sogar kostenlos!

So funktioniert es:

Die kostenlose VRM-MobilCard kann bei der Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises beantragt werden. Der Antrag befindet sich auf dem Flyer der VRM-MobilCard, den Sie in den Verbandsgemeindeverwaltungen, der Stadtverwaltung Boppard, der Kreisverwaltung sowie zum Download auf der Internetseite der Kreisverwaltung (www.kreis-sim.de) erhalten.

Den Antrag bitte ausfüllen, unterschreiben, mit einem Lichtbild versehen und zur Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises – Fachbereich 21/ ÖPNV -; Ludwigstr. 3-5; 55469 Simmern schicken.

Statt des Antragflyers kann auch der Onlineantrag auf der Internetseite der Kreisverwaltung verwendet werden (www.kreis-sim.de). Den Antrag bitte ausfüllen, das Lichtbild hochladen und auf absenden drücken.

Bitte beachten Sie bei der Antragstellung:

  • Da keine Kosten anfallen, ist das SEPA-Lastschriftmandat nicht auszufüllen!
  • Eine kostenlose Beantragung ist nur möglich, wenn der Antrag bei der Kreisverwaltung des Rhein-Hunsrück-Kreises gestellt wird und nicht beim Verkehrsverbund Rhein-Mosel!
  • Eine Bestellung der kostenlosen VRM-MobilCard im Abonnement ist nicht möglich. Nach Ablauf der Gültigkeit muss der Karteninhaber sie erneut bei der Kreisverwaltung beantragen, allerdings ist kein Lichtbild mehr erforderlich!

Die kostenlose VRM-MobilCard kann beantragen, wer

  1. seinen Wohnsitz im Rhein-Hunsrück-Kreis hat und
  2. das 15. Lebensjahr vollendet hat (bis zum 14. Lebensjahr kann ohnehin der ermäßigte Einzelfahrschein erworben werden).

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, erhalten Sie die VRM-MobilCard zeitnah vom Verkehrsverbund Rhein-Mosel auf dem Postweg. Die VRM-MobilCard ist für ein Jahr ab dem 1. des auf den Kartenantrag folgenden Monats gültig.

Sie suchen noch nach passenden Verbindungen für Ihre Fahrt? Mit der elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (www.vrminfo.de) und der VRM-Fahrplan-App haben Sie immer die aktuellsten Verbindungen in Ihrer Tasche und erhalten auch Informationen zu den einzelnen Tarifen.

Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 06761 82-205.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL