Gruppe „Ju-Jutsu Ü 60“ ist weiter aktiv

Drucken

Die aus der landesweiten Initiative „Ich bin dabei!“ initiierte Gruppe „Ich bin dabei /Ju-Jutsu Ü-60“ ist seit über 5 Jahren weiter sehr aktiv. Zum Jahresabschluss 2019 ließ die Selbstverteidigungsgruppe ihr Montagstraining ausfallen und traf sich zum gemütlichen Beisammensein am Bopparder Hauptbahnhof im Restaurant „Gleis 3 / 4“.

Ihr Trainer, Alois Maximini, sicherte zu, die Gruppe als festen Bestandteil der Abteilung Ju-Jutsu im TV Bad Salzig (seit 01.01.2015) auch weiterhin zu leiten. Interessierte können sich unter der Tel.-Nr. 06742/6449 melden.

Alle Teilnehmer hoffen auf das baldige Ende der Renovierungsarbeiten in der Mehrzweckhalle der Bischöflichen Realschule Marienberg, in der die Selbstverteidigungsgruppe immer montags ab 18.00 Uhr trainierte. Als Übergangslösung nahmen die Sportler das Angebot des befreundeten Ju-Jutsu-Clubs Boppard in der Halle des Kant-Gymnasiums Boppard ab 19.30 Uhr zu trainieren, gerne an. Im neuen Jahr soll es weiter gehen.