Mittwoch, 01. April 2020

Letztes Update:03:43:53 PM GMT

region-rhein.de

Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis

Drucken

Im ÖPNV sind die Jecken los – über Karneval richtig sparen!

Vom 20. Februar 2020 bis zum 25. Februar 2020 können Jecken so richtig absahnen: Mit nur einer Tageskarte können bis zu 5 Personen den ganzen Tag auf der jeweiligen Strecke Bus und Bahn fahren. Mit der Tageskarte als Gesamtnetzkarte sogar im gesamten Verbundgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel. Somit steht der närrischen Zeit nichts mehr im Wege!

Was Sie während den tollen Tagen zu beachten haben:

  1. Der Preis der Tageskarte variiert je nach Preisstufe.
  2. Die Tageskarte gilt bis zum Betriebsschluss des jeweiligen Tages, an dem die Fahrkarte erworben wurde. Das bedeutet, bis zur letzten Fahrt der entsprechenden Linie.
  3. Es sind die Bedingungen der Minigruppenkarte zu beachten, wodurch das Angebot an Arbeitstagen erst ab 9 Uhr wahrgenommen werden kann, am Wochenende und an Feiertagen jedoch den ganzen Tag.

Und so viel können Sie auf Ihrer Jeckenfahrt sparen:

Sie wollen beispielsweise mit 5 Jecken aus Emmelshausen die Fastnacht in Koblenz besuchen? Dann zahlen Sie für den ganzen Tag insgesamt 17,30 Euro (Preisstufe 7), das heißt pro Person 3,46 Euro, und Sie können auf dieser Strecke bis Betriebsschluss so oft fahren wie sie möchten. Mit der Linie N20 ist die letzte Fahrt von Koblenz nach Emmelshausen um 23:24 Uhr und in den Nächten von Freitag/Samstag bzw. Samstag/Sonntag sogar um 3:34 Uhr.

Sie wohnen in Simmern und haben sich von dort aus zu dritt den Narrenkäfig in Bad Kreuznach am Schwerdonnerstag als Ihr närrisches Ziel ausgesucht? Dann befinden Sie sich ebenfalls in Preisstufe 7 mit 17,30 Euro. Jeder zahlt somit 5,77 Euro. Mit der neuen Linie 645 können Sie im Stundentakt in nur 51 Minuten nach Bad Kreuznach fahren. Die letzte Rückfahrt von Bad Kreuznach nach Simmern findet um 20:35 Uhr statt.

Sie möchten sich nicht auf ein Ziel festlegen, sondern an einem Tag gleich mehrere Veranstaltungen besuchen? Dann können Sie mit der Gesamtnetzkarte bis Betriebsschluss für insgesamt 21,00 Euro fahren. Auch hier teilt sich dieser Gesamtpreis wieder auf die einzelnen Jecken, die mitfahren, auf.

Damit Sie die passenden Linien für Ihre Fahrt finden, können Sie sich über die elektronische Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (www.vrminfo.de) informieren. Auch unterwegs können Sie mit der kostenlosen „VRM-Fahrplan-App“ bequem auf Ihrem Smartphone die passende Verbindung für Ihre Route finden.

Sie können diesen QR-Code zum Herunterladen der VRM-App im Google Play Store für Android-Geräte nutzen.




Sie können diesen QR-Code zum Herunterladen der VRM-Fahrplan-App im App-Store für Apple-Geräte nutzen.