Stiftung Bethesda-St. Martin

Drucken

Kristina Vogt-Winter ist die neue Assistentin der Geschäftsleitung der Gesellschaften der Stiftung Bethesda-St. Martin

BOPPARD zum 01.Juni hat Kristina Vogt-Winter die Aufgabe der Assistentin der Geschäftsleitung der gemeinnützigen Gesellschaften Bethesda-St. Martin und BEST übernommen. Vogt-Winter verfügt über langjährige Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich eines Handwerksbetriebs. Vor ihrem Wechsel zur Stiftung Bethesda-St. Martin war sie Direktionssekretärin am Bildungs- und Forschungsinstitut des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein. Dort übernahm sie auch die Koordination Recruiting & Bewerbermanagement.

Nach dem Abitur am Kant-Gymnasium in Boppard folgten die Ausbildung zur Industriekauffrau sowie die berufsbegleitende Weiterbildung zur Betriebswirtin (VWA). Darüber hinaus verfügt Kristina Vogt-Winter über die Ausbilder-Eignungsprüfung und eine Fortbildung zur Recruiterin (IHK).

Die Mutter von zwei Söhnen wohnt mit ihrer Familie in Boppard-Buchholz. Kristina Vogt-Winter freut sich auf ihre neue Aufgabe.