Mittwoch, 27. Oktober 2021

Letztes Update:04:13:43 PM GMT

region-rhein.de

Altenzentrum Haus Elisabeth begrüßt neue Auszubildende 2021

Drucken

BOPPARD Einrichtungsleiter Armin Stelzig, konnte am Montag, den 02. August gemeinsam mit Praxisanleiterin Ramona Geilhufe sieben neue Auszubildende im Altenzentrum Haus Elisabeth begrüßen.

Der erste Tag begann entspannt mit einem Frühstück, denn in erster Linie ging es darum, dass die Schüler gut in der Einrichtung „ankommen“ sollten. Nach der Vorstellungsrunde und einem regen Erfahrungsaustausch mit den bereits in der Ausbildung befindlichen Schülerinnen Agnieszka Sztankiewicz, 2. Ausbildungsjahr und Viktoria Kunz, 3. Ausbildungsjahr, ging es gemeinsam auf Erkundungstour im Haus. Die Auszubildenden wurden in den Wohnbereichen vorgestellt. Sie lernten danach die Bereiche Soziale Betreuung und Tagespflege sowie Hauswirtschaft, Verwaltung und Haustechnik kennen. Auch die Bewohnerschaft nahm die neuen Schüler sehr neugierig in Augenschein.

Nach der symbolischen Übergabe der Schultüten wurde dieser schöne Tag mit einem gemeinsamen Foto beendet. Voller Vorfreude sehen alle einer spannenden Zeit der Ausbildung entgegen.

Die neuen Auszubildenden sind: Niclas Gras, Chiara Fuchs, Milena Gellert, Alexandra Merten und Deniz Azitepe werden die Ausbildung zum Altenpflegehelfer (Ausbildungsdauer 1 Jahr) absolvieren. Anna Haar und Laura Külzer beginnen die Ausbildung zur Pflegefachkraft (Ausbildungsdauer 3 Jahre).

Das Team des Altenzentrums Haus Elisabeth freut sich sehr darauf, die neuen Schülerinnen und Schüler durch die Ausbildungszeit hindurch zu begleiten.  Die Ausbildung eigener Fachkräfte ist Teil der Strategie der Einrichtung, um dem Fachkräftemangel offensiv zu begegnen.

Ramona Geilhufe, Altenzentrum Haus Elisabeth