Montag, 23. September 2019

Letztes Update:03:53:53 PM GMT

region-rhein.de

RSS

VdK Heddesdorf Stammtisch 07.06.2018

Drucken

Zum kommenden Stammtisch des VdK-Ortsverbandes Heddesdorf konnte Axel Hillenbrand als fachkundiger Referent gewonnen werden.

Herr Hillenbrand ist Geschäftsführer des Betreuungsverein der AWO Neuwied. Die Schwerpunkte der Veranstaltung werden die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung sein. Die Frage, was jeder Einzelne tun kann im Falle einer Entscheidungsunfähigkeit, ist ein wichtiges Thema. Es sind natürlich auch andere Fragen und Themen willkommen. Der Stammtisch findet am Donnerstag, den 07. Juni 2018 um 16.30 Uhr in der Cafeteria des Seniorenheims Josef-Ecker-Stift, Erlenweg 42, 56564 Neuwied statt. Interessierte sind herzlich willkommen. Nähere Auskünfte erteilt Jürgen Gossmann, Telefon 02631-956899

Auf ein Wort mit Jan Einig: OB am 25. Juni in Engers

Drucken

Eine neue Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern pflegen. Dies hat Oberbürgermeister Jan Einig als eines seiner wesentlichen Ziele formuliert. Und dazu gehört auch, dass der OB seit April monatlich in einen anderen Stadtteil kommt, um mit den Menschen vor Ort zu sprechen. Nach Altwied und Block steht im Juni Engers auf dem Programm. Termin der der Bürgersprechstunde „Auf ein Wort mit Jan Einig“ ist am Montag, 25. Juni, von 17 bis 19 Uhr im katholischen Pfarrheim.

Wer sich also mit dem OB dort zum Einzelgespräch treffen möchte, wird um Anmeldung und um eine kurze Darstellung des Anliegens gebeten. Und zwar unter www.neuwied.de/buergersprechstunde.html oder telefonisch bei Pamela Braun (Büro Oberbürgermeister), 02631 802412.

OB Einig ist mit den ersten beiden Runden sehr zufrieden. „Es ist schon etwas anderes, sich vor Ort persönlich mit den Menschen auszutauschen“, erklärt Einig und hofft, dass die Verwaltung anschließend in möglichst vielen Fällen auch etwas im Interesse der Bürger tun kann.

Für Juli und August stehen die Termine bereits fest: 9. Juli, 17 bis 19 Uhr, AWO-Altentagesstätte Feldkirchen und 22. August, 17.30 bis 19.30 Uhr, Grundschule Gladbach. Anmeldung dazu ist natürlich schon möglich.

Ruhestand nach fast fünf Jahrzehnten

Drucken

Fast 49 Jahre war Klaus Müller im Öffentlichen Dienst beschäftigt. Am 1. August 1969 startete seine Laufbahn mit der Verwaltungsausbildung bei der Kreisverwaltung Neuwied. Nach dem Aufstieg in den gehobenen Dienst durchlief er diverse Stationen als Sachbearbeiter in verschiedenen Abteilungen des Hauses; wie zum Beispiel Sozialabteilung, Schulen und Finanzen sowie Bauamt. 1992 wurde er Leiter der Rechtsabteilung. Nach einer Umorganisation wurde Klaus Müller stellvertretender Leiter der Abteilung Ordnung, Verkehr und Rechtsangelegenheiten. Klaus Müller war seit 1982 Prozessvertreter des Landkreises Neuwied bei der Verwaltungsgerichtsbarkeit. Seit 1999 war er Rechtsberater als Mitglied in verschiedenen Umlegungsausschüssen der Gemeinden. Im Februar 2011 übernahm er den Vorsitz des Kreisrechtsausschusses Neuwied. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Klaus Müller (vordere Reihe 2.v.r.) von Landrat Achim Hallerbach (hinter Klaus Müller) in den Ruhestand verabschiedet, begleitet von vielen und besten Wünschen der Kolleginnen und Kollegen der Kreisverwaltung.

Zwei Sommerwochen auf dem Bauspielplatz verbringen

Drucken

Im Anschluss öffnet noch die Villa Kunterbunt ihre Tore

Der Bauspielplatz an der Bimsstraße verliert für Kinder nichts von seiner Faszination. Auch in diesem Sommer erwartet sie dort wieder ein attraktives Angebot.

Gleich in den ersten beiden Wochen der Sommerferien öffnet der Neuwieder Bauspielplatz und lädt alle Kinder ab acht Jahren ein, erneut ein Hüttendorf entstehen zu lassen. An der Bimsstraße, gleich gegenüber dem Abenteuerspielplatz, wird von Montag, 25. Juni, bis Freitag, 6. Juli, wieder fleißig gesägt, gehämmert und gebaut. Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) sorgt zudem für verschiedene Bastel- und Kreativangebote sowie interessante Gruppenspiele. Somit ist der Bauspielplatz für Mädchen und Jungen gleichermaßen interessant.

Der Bauspielplatz ist ein kostenloses Angebot des KiJub und hat von Montag bis Freitag von 9 bis 15.30 Uhr geöffnet. Die Mitarbeiter des KiJub weisen darauf hin, dass der Bauspielplatz ein offenes Angebot ist, bei dem die Aufsichtspflicht nur beschränkt übernommen wird. Das Team achtet auf den richtigen Umgang mit den zur Verfügung gestellten Materialien. Der Platz kann ohne vorherige Anmeldung jederzeit innerhalb der Öffnungszeiten besucht werden. Jeden Mittag haben die  Kinder die Möglichkeit zu grillen, Verpflegung und Geschirr müssen sie jedoch selbst mitbringen. Die jungen Bauleute sollten festes Schuhwerk - auch an heißen Tagen - und wetterfeste Kleidung tragen, die ruhig schmutzig werden darf.

Im Anschluss an den Bauspielplatz hat das KiJuB gleich noch ein Angebot für Acht- bis Zwölfjährige in petto:  Von Dienstag, 10., bis Donnerstag, 12. Juli, hat auf dem Gelände die Villa Kunterbunt geöffnet. Für diese dreitägige Freizeit, in dessen Verlauf die Kinder den Bauspielplatz in ein kunterbuntes Dorf verwandeln,  ist eine Anmeldung erforderlich, und es fallen Kosten in Höhe von 35 Euro an. Das KiJuB weist darauf hin, dass eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr möglich ist, und für Verpflegung und Getränke gesorgt ist.

Für nähere Informationen über den Bauspielplatz steht Stephan Amstad, Telefon 02631 802 171, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zur Verfügung. Informationen und Anmeldung für die Villa Kunterbunt über Telefon 02631 802 170 und E-Mail an   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Arbeiten im Aubachtal: Forstweg geschlossen

Drucken

Die Fürstlich-Wiedische Forstverwaltung führt ab Montag, 4. Juni, forstwirtschaftliche Maßnahmen im bei Wanderern beliebten Aubachtal durch. Der linksseitige Forstweg zwischen Eintrachthütte und Braunsburghütte muss daher aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht für rund vier Wochen gesperrt werden.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL