Sonntag, 24. Juni 2018

Letztes Update:02:54:03 AM GMT

region-rhein.de

Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden

Drucken

Erwin Rüddel ruft Kommunen im Landkreis Neuwied zur Teilnahme auf

Kreisgebiet. „Auch für Städte und Gemeinden im Landkreis Neuwied ist der Deutsche Nachhaltigkeitspreis, bei dem es um Fördersummen geht, eine Chance“, ruft der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zur Teilnahme auf.

Unterstützt wird die Vergabe des Deutschen Nachhaltigkeitspreises vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE). Der berät die Bundesregierung in Fragen Nachhaltigkeit und soll mit Beiträgen und Projekten die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie fortentwickeln und umsetzen helfen.

Eine weitere Aufgabe des RNE ist es, innerhalb der Bevölkerung und den Beteiligten deutscher Nachhaltigkeitspolitik die Vorstellung von nachhaltiger Entwicklung und die Debatte darüber zu stärken, Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen.

An diesem Wettbewerb können sich bis zum 4. Mai 2018 auch Städte und Gemeinden beteiligen. Teilnehmen können alle Kommunen, die eine umfassende nachhaltige Stadtentwicklung betreiben und bereits erfolgreich Projekte realisiert haben: seien es Maßnahmen zum Klimaschutz, Recycling und Energieeffizienz, innovative Mobilitätslösungen, soziale Initiativen oder Bildungsprojekte. Auch finanzschwache Kommunen, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten nachhaltig agieren, sind eingeladen.

Weitere Informationen und Wettbewerbsunterlagen gibt es über die Homepage www.nachhaltigkeitspreis.de