Kaffee, Kuchen und viele weihnachtliche Töne

Drucken

Der VdK-Ortsverband Heddesdorf feierte den Advent

Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverband Heddesdorf 2018 bezeichnen. Zahlreiche Mitglieder und auch Gäste des nun mehr 340 Mitglieder starken Vereins trafen sich zur vorweihnachtlichen Feier im Josef-Ecker-Stift. Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorsitzenden Sven Lefkowitz ließen es sich die Vorstandsmitglieder nicht nehmen, die Gäste mit Kaffee, leckerem Kuchen und allerlei Getränken zu verwöhnen. Die musikalische Untermalung gab es, wie auch in den vorangegangenen Jahren, vom Klavier durch Christine Seelbach. Als besondere Gäste waren Pfarrerin Julia Arfmann-Knübel von der evangelischen Friedenskirchengemeinde Neuwied und Pfarrer Georg Müller von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Neuwied anwesend. Pfarrerin Arfmann-Knübel stimmte die Anwesenden mit einer schöne Geschichte über die Entstehung des Adventskranzes und das Alter des Brauchtums in die Vorweihnachtszeit ein. Im zweiten Abschnitt der Feierlichkeiten war eine Abordnung der Jazz-Combo der städtischen Musikschule zu Gast. Das Sextett unterhielt die Gäste mit weihnachtlichen Klängen auf verschiedenen Blasinstrumenten. Begeistert lauschten die Teilnehmer der tollen Darbietung und spendeten als Dank großen Applaus. Gegen Abend ging die schöne und gelungene Veranstaltung mit zufriedenen Gästen dem Ende entgegen. Die Gemeinschaft des VdK-Ortsverband Heddesdorf bedankte sich herzlich bei allen Mitwirkenden, Gästen und Ehrengästen der gelungenen Feier und wünscht ein besinnliches Weihnachtfest sowie guten Jahreswechsel.