Sonntag, 17. Februar 2019

Letztes Update:02:16:45 PM GMT

region-rhein.de

Spendenübergabe bei den Johannitern:

Drucken

1.000 Euro für Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen

(Neuwied, 07.12.2018) Das Johanniter-Zentrum in Neuwied verfügt über ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten für psychisch kranke Kinder und Jugendliche. Im Mittelpunkt steht die familien- und umfeldnahe Betreuung durch ambulante und auch stationäre Angebote. Ausgebildete Spezialisten verschiedener Fachrichtungen geben den jungen Patienten die individuelle Hilfe, die sie benötigen.

Ralf Weinand und Nicole Goergen von der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG in Neuwied machten sich vor Ort selbst einen Eindruck. Dietmar Lindenau, Erzieher, Deeskalationstrainer und Erlebnispädagoge und Klinikdirektor Bernd Wenig berichteten über ihre vielfältige Arbeit.

So beinhaltet zum Beispiel der erlebnispädagogische Ansatz das Bogenschießen, ausgedehnte Klettertouren oder auch die Arbeit mit Bienen und Honiggewinnung in eigenen Bienenstöcken. Die Beschäftigung mit neuen Themen gemeinsam mit anderen hilft den Kindern, besser mit ihren Problemen umzugehen, kreative Lösungen zu entwickeln und schließlich auch positive Veränderungen zu erleben.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer diesjährigen Spende dieses tolle Therapiekonzept unterstützen dürfen“, so Ralf Weinand.