Sonntag, 17. Februar 2019

Letztes Update:02:16:45 PM GMT

region-rhein.de

„Spiel, Spaß und Lernen“ – Aktion Kinderfreundliches Heddesdorf der SPD in „Runde 5“

Drucken

Die Geschwister-Scholl-Schule, eine Grundschule mit einem schönen Spielangebot, nicht nur zu Schulzeiten.

Pünktlich zur großen Pause trafen Martina Beate Jakoby und Sven Lefkowitz vom SPD-Ortsverein Heddesdorf auf dem Schulhof ein. Die Genossen fanden einen gepflegten und abwechslungsreichen Schulhof vor, ein großen Kletterbereich, viele Sitzmöglichkeiten und eine Tischtennisplatte runden das Spielangebot ab. Nach dem Schulbetrieb ist der Schulhof auch für die Allgemeinheit zugänglich. Berichtet wurde über den Spaß, den die Schulkinder am Tischtennis spielen haben. Ein großer Wunsch der Schulgemeinschaft ist eine zusätzliche Platte für den Schulhof, in diesem Fall eine mit abgerundeten Ecken, denn damit können die vielen kleinen Tischtennisfans gefahrlos das beliebte „Rundlauf-Tischtennis“ spielen. So eine Platte wäre aus Sicht der Schule genau das Richtige für die Kids, denn man fördert damit Bewegung und auch kreatives Spielen. Für die Kinder ist es wichtig einen guten Bewegungsausgleich zu den Schulstunden zu bekommen.

Einen guten Standort auf dem Schulhof hat man seitens der Schule bereits im Auge. Martina Beate Jakoby  und SPD-Stadtrat Sven Lefkowitz befürworten dieses zusätzliche Spielgerät und werden über die SPD eine entsprechende Eingabe an die Stadtverwaltung machen.

Ein weiterer Schulhof, der besichtigt wurde, war der Schulhof der Grundschule Heddesdorfer Berg.

Hier fanden die Sozialdemokraten aus Heddesdorf einen großen und ebenfalls gepflegten Schulhof vor. Ausgestattet mit zwei Schaukelanlagen, zwei Tischtennisplatten, davon eine für den schon beschriebenen Rundlauf, einer Kletteranlage und einem kleinen Kombispielfeld für Fuß- und Basketball. Sitzmöglichkeiten und eine Wippe runden den positiven Eindruck ab.

Aus einem Gespräch mit der Schulleitung ging allerdings hervor, dass hier noch Handlungsbedarf in punkto Sicherheit und Erweiterung der Spielmöglichkeiten auch im Hinblick auf die Zukunft gesehen wird.

Aus diesem Grund werden die Heddesdorfer Sozialdemokraten am Ball bleiben und in der nächsten Zeit einen gemeinsamen Ortstermin mit der Schulleitung durchführen.