Donnerstag, 22. August 2019

Letztes Update:08:13:16 AM GMT

region-rhein.de

Zehn neue Mitglieder: Feuerwehr Neuwied bekommt Zuwachs

Drucken

Um Nachwuchs bei der Feuerwehr Neuwied müssen sich die Bürger der Deichstadt noch keine Sorgen machen. Oberbürgermeister Jan Einig verpflichtete nun gleich zehn neue Mitglieder zum Feuerwehrdienst. Die Feuerwehr der Stadt Neuwied besteht aus acht Löschzügen und hat insgesamt 261 Angehörige. Aufgrund der „Ständigen Bereitschaft“ und der hauptberuflich Beschäftigten ist der Löschzug 1, Stadt Neuwied, der größte seiner Art. Die Löschzüge in Irlich, Feldkirchen, Niederbieber-Segendorf, Oberbieber, Gladbach, Heimbach-Weis und Engers haben zwischen 25 und 37 Einsatzkräfte in ihren Reihen. Der Frauenanteil beträgt mittlerweile knapp 5,5 Prozent. Im Löschzug Feldkirchen ist der Frauenanteil mit mehr als 16 Prozent übrigens am höchsten. Das Foto zeigt die zehn neuen Aktiven nach ihrer Verpflichtung - eingerahmt von Oberbürgermeister Jan Einig (rechts) und Wehrleiter Wilfried Hausmann (links).