Sonntag, 15. September 2019

Letztes Update:07:14:54 AM GMT

region-rhein.de

Anlaufstelle während des Deichstadtfestes in der TI

Drucken

Kooperation von Polizei, Ordnungsamt und Stadtmarketing

Das Deichstadtfest lädt ab Donnerstag, 11. Juli, wieder für vier Tage zum Freunde treffen und gemeinsamen Feiern ein. Wo gefeiert wird, viele Menschen aufeinander treffen und auch noch das eine oder andere Bier getrunken wird, kommt es auch einmal vor, dass Familien getrennt werden, Dinge verloren gehen oder Menschen aneinander geraten.

Dafür haben die Veranstalter, das Amt für Stadtmarketing, gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der Polizei wieder einen Anlaufpunkt in der Tourist-Information geschaffen, der zugleich als Fundbüro und Meldestelle für auffällige Situationen dient. Außerdem wird damit ein sicherer Rückzugsraum geschaffen. Polizei und Mitarbeiter des Ordnungsamtes werden über das gesamte Deichstadtfest auch auf dem gesamten Festgelände präsent sein.

„Die enge Zusammenarbeit von Polizei und Ordnungsamt begrüße ich sehr. Sie ist ein wichtiger Schritt, um das Sicherheitsgefühl weiterhin zu stärken. Sollten Menschen Hilfe benötigen, finden Sie in der Tourist-Information eine wertvolle Anlaufstelle, die ihnen unbürokratisch zur Seite steht“, führt Bürgermeister Michael Mang aus und wünscht allen Deichstadtfest-Besuchern ein schönes und friedliches Fest.