Mittwoch, 23. Oktober 2019

Letztes Update:05:47:54 PM GMT

region-rhein.de

Florist liefert Beitrag zur Attraktivierung der Stadt

Drucken

Wer von der notwendigen Attraktivierung der Neuwieder Innenstadt spricht, der sollte auch aktiv werden. Dieser Meinung jedenfalls ist Ulrich Böhm von Floristik Höger. Seit einigen Jahren schon sorgt der Mann mit dem grünen Daumen unentgeltlich dafür, dass vor dem historischen Rathaus und auch vor der Tourist-Information bunte Blumensortimente den Besucher empfangen. Böhm sorgt vier- bis fünfmal im Jahr dafür, dass die vor den städtischen Gebäuden stehenden Gefäße im jahreszeitlichen Wechsel bepflanzt werden. „Es soll immer schön fürs Auge sein“ lautet Böhms Credo. Für ihn geht es jetzt bald an die Winterbepflanzung. Vanessa Selent, die Leiterin der TI, ist jedenfalls froh über die ständigen neuen floralen Grüße Böhms und dankt ihm für sein großes Engagement.