Mittwoch, 23. September 2020

Letztes Update:07:39:24 AM GMT

region-rhein.de

Sanierung Engerser Straße beginnt in Kürze

Drucken

Die Engerser Straße ist zwischen Markt- und Pfarrstraße sanierungsbedürftig. Die entsprechenden Ausbauarbeiten beginnen am Montag, 10. August. Gemeinschaftlich Ausführende der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Anfang 2021 dauert, sind die Stadt Neuwied, die Stadtwerke Neuwied (SWN) und die Servicebetriebe Neuwied (SBN). Neben der Erneuerung des Kanals und der Gas- und Wasserversorgung inklusive der Hausanschlüsse erfolgt eine Komplettsanierung von Fahrbahn, Gehwegen und Straßenbeleuchtung.

Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf den Verkehr: Der betroffene Bauabschnitt muss während der Arbeiten voll gesperrt werden. Eine Umleitung erfolgt über die angrenzenden Straßen. Die Bushaltestelle vor dem Gemeindehaus an der Marktkirche wird für die Dauer der Maßnahme in die Pfarrstraße verlegt.

Die zuständigen Dienststellen sowie die ausführenden Firmen vor Ort sind an einer reibungslosen Bauabwicklung interessiert und versuchen im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Beeinträchtigungen für die unmittelbar betroffenen Anlieger auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Die Stadtverwaltung bittet die betroffenen Anlieger um Verständnis und hofft auf eine gute und kommunikative Zusammenarbeit.