Verkehrsentwicklungsplan: Rege Beteiligung

Drucken

Bürger können noch bis 7. Juli Ideen und Anregungen einbringen

Die Neuwiederinnen und Neuwieder werden bei der Erarbeitung des neuen Verkehrsentwicklungsplans für ihre Stadt aktiv in den Planungsprozess involviert und mittels einer Online-Beteiligung um ihre Meinung, Ideen und Anregungen gebeten. Auf einer interaktiven Karte können sie eintragen, wo aus persönlicher Sicht Verbesserungen nötig oder wichtig sind - unabhängig davon, ob man lieber mit dem Auto, mit dem Rad, zu Fuß oder im Bus unterwegs ist.

Seit mehr als zwei Wochen läuft die Online-Beteiligung zum neuen Verkehrsentwicklungsplan bereits, mehr als 400 Bürgerinnen und Bürger haben daran teilgenommen. Insgesamt gab es 290 Mitteilungen zu konkreten Stellen in Neuwied gemacht, davon auch viele, die von anderen „geliked“ wurden, also eine breite Zustimmung finden. Etwas mehr als die Hälfte der verorteten Mitteilungen bezieht sich auf den Radverkehr. Etwa zehn Prozent der Mitteilungen nehmen Bezug auf Situationen im Fußgängerverkehr, knapp 30 Prozent auf den fließenden und ruhenden Kraftfahrzeugverkehr. Darüber hinaus gab es noch 40 allgemeine Mitteilungen zur Verkehrssituation im Stadtgebiet.

Ziel des Verkehrsentwicklungsplans ist die Entwicklung eines Handlungskonzepts mit einem Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Mobilität für alle Verkehrsteilnehmer. Dazu sollen die Neuwieder gemeinsam mit der Stadtverwaltung, den politischen Vertretern und den beauftragten Planern festlegen, wie sich die Mobilität in Neuwied in den nächsten Jahren entwickeln soll.

Deshalb sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, bei der Online-Beteiligung mitzumachen und die Verbesserung der Verkehrssituation in Neuwied mitzugestalten. Die Online-Beteiligung läuft noch bis zum 7. Juli 2021.

Weitere Informationen gibt es auf der städtischen Homepage unter https://www.neuwied.de/8366.html. Ansprechpartner ist Theo Winkelmann vom Stadtbauamt, Telefon 02631 802 623; E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.