Montag, 18. November 2019

Letztes Update:11:07:41 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Infostand der AfD in Puderbach am 30.11.2019

Drucken

Puderbach. Am Samstag, den 30. November 2019, wird die Alternative für Deutschland (AfD) ab 10 Uhr mit einem Infostand in Puderbach über ihr Grundsatzprogramm informieren. Mit dabei sind die Kreistagsmitglieder Harald Zobel und Gerlinde Seidel. Die Mitglieder der AfD freuen sich auf viele anregende Gespräche, spannende Themen, neue Anreize und interessante Diskussionen.

Ort: Puderbach, Ortsmitte zwischen Westerwald Bank und Burgapotheke. Zeit: ab 10 Uhr bis ca. 13 Uhr.

Neuwieder Kreisverband der AfD

B 413 am 23. November voll gesperrt

Drucken

Am Samstag, 23.11.2019 findet im Forstrevier der Märkerschaft Dierdorf in der Zeit von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr eine Drückjagd zur Reduzierung des Schwarzwildbestandes statt. Während dieses Zeitraumes wird aus Gründen der Verkehrssicherheit die B 413 zwischen den Einmündungen zur L 258 und zur L 266 (Abzweig hinter Kleinmaischeid) vorsorglich voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke über die L 258 bis zum Kreisel an der Autobahnanschlussstelle Dierdorf und von dort über die L 266 parallel zur Autobahn zurück zur B 413 (und umgekehrt) wird entsprechend ausgeschildert.

Sperrung der K116 wegen Rodungsarbeiten

Drucken

Bendorf. Aufgrund zwingend notwendiger Rodungsarbeiten muss die K116 zwischen Bendorf-Stromberg und Isenburg in der Zeit vom 25.11. bis 14.12.2019 voll gesperrt werden. Die Zufahrt von Bendorf-Stromberg bis Isenburg-Siedlung bleibt jedoch frei.

Die Umleitungsstrecke erfolgt über die L306 zwischen Bendorf-Stromberg und Bendorf-Sayn sowie nachfolgend über die B413 zwischen Bendorf-Sayn und Isenburg bzw. in umgekehrte Richtung.

Bürgermeisterwahl Verbandsgemeinde Unkel

Drucken

Grüner Bürgermeisterkandidat Holger Zeise stellt sich den Fragen der Bürger

Unkel Am Samstag, den 04.11.2019 stellte sich der Bürgermeisterkandidat Holger Zeise, BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, im Vorteilcenter Unkel den Fragen der Bürgerinnen und Bürger. Von 10:00 bis 15:00 Uhr standen der 47-jährige Jurist und sein Team als Gesprächspartner zur Verfügung.
„ Ich habe wertvolle Anregungen erhalten und konnte vielen Bürgern meine Ideen für die Verbandsgemeinde nahebringen“ berichtet der Vater von drei Kindern, der sich besonders für die Belange von Kindern und Jugendlichen in der Verbandsgemeinde einsetzt, begeistert.

„Auch beim lokalen Klimaschutz gibt es noch großen Verbesserungsbedarf, der dringend angegangen werden muss.“ Die Barrierefreiheit in der Verbandsgemeinde ist ihm, der selbst im Senioren- und Behindertenbeirat aktiv ist, ein weiteres Herzensanliegen.
Wer sich  über den Bürgermeisterkandidaten und seine Ziele intensiver informieren möchte, kann dies nun auch über die Internetpräsenz www.Holger-Zeise.de tun, die seit dem 01.11.2019 freigeschaltet ist. Zudem steht er über die Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung.

„Für die, denen ich mich am 04.11. nicht vorstellen konnte, gibt es noch eine weitere Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen. Am 22.11.2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr werde ich wieder im Vorteilcenter Unkel vor Ort sein.“  freut sich Zeise auf weitere Gespräche mit Bürgern.

Wasserzähler selbst ablesen

Drucken

Übermittlung auch online möglich

Bendorf. Um den Aufwand und die Kosten für die Datenerhebung zu minimieren, werden die Stadtwerke Bendorf das Ablesen der Wasserzähler wie bereits im vergangenen Jahr nicht selber durchführen.

Die Bürger werden gebeten, ihre Wasserzähler eigenständig abzulesen und den Zählerstand elektronisch oder postalisch mitzuteilen.

Der abgelesene Wert kann ganz einfach online über www.bendorf.de/wasserzaehler durchgegeben oder mittels Antwortpostkarte an die Stadtwerke übermittelt werden.

In den kommenden Tagen erhalten die betroffenen Haushalte Post mit weiteren Informationen.

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL