Montag, 21. Oktober 2019

Letztes Update:07:05:15 AM GMT

region-rhein.de

RSS

Infostand der AfD in Dierdorf am 27. April

Drucken

Dierdorf. Am Samstag, 27. April 2019, wird die Alternative für Deutschland (AfD) ab 10 Uhr mit einem Infostand über ihr Parteiprogramm auf dem Dierdorfer Marktplatz informieren. Die Mitglieder der AfD freuen sich auf viele anregende Gespräche, spannende Themen, neue Anreize und interessante Diskussionen.  Ort: Dierdorf – Marktplatz (Rondell), Zeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Infostand der AfD Neustadt (Wied)

Neustadt (Wied). Am Samstag, den 27.04.2019, wird die Alternative für Deutschland (AfD) mit einem Stand in Neustadt an der Wied präsent sein und über ihr Parteiprogramm zur Kommunalwahl informieren. Die Mitglieder der AfD freuen sich auf viele anregende Gespräche, spannende Themen, neue Anreize und interessante Diskussionen. Einen Überblick über die Aktivitäten der AfD in Neuwied gibt es im Internet unter www.afd-neuwied.de und auf Facebook unter www.facebook.com/afd.neuwied. Ort: Neustadt an der Wied - Kreuzung Raiffeisenstraße/ Wiedtalstraße, Zeit: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Dierdorf-Giershofen erhält Zuschuss

Drucken

Sanierung des Spritzenhauses kann beginnen

Mit dem Förderbescheid des Landes in den Händen besuchte Landrat Achim Hallerbach Giershofen, das zur Stadt Dierdorf gehört. Mit den 55.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm des Landes ist der Weg frei für die Sanierung des alten Spritzenhauses in Giershofen.

„Die Dorfgemeinschaft in Dierdorf-Giershofen arbeitet auf verschiedenen Ebenen zielstrebig an der gemeinsamen Gestaltung der Zukunft, um den Ort für alle Einwohner als lebens- und liebenswerten Ort zu erhalten. Derartiges Engagement ist vorbildlich für andere Kommunen und wird mit dem Förderbescheid belohnt“, lobte Landrat Achim Hallerbach die Dorfgemeinschaft. Den Bescheid nahmen der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Dierdorf, Horst Rasbach, Ortsvorsteher Wilfried Ehrenstein und Stadtbürgermeister Thomas Vis gerne entgegen, denn die damit mögliche umfangreiche Sanierung des denkmalgeschützten Objektes war seit geraumer Zeit an Anliegen der Politik. Mit dem Bescheid ist der Erhalt des Gebäudes gesichert.

Das ehemalige Spritzenhaus stammt aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Ein genaueres Baujahr konnte bisher nicht ermittelt werden. Genutzt wurde es bis zur Eingemeindung Giershofen zu Dierdorf von der Freiwilligen Feuerwehr Dierdorf. Der eingeschossige Bruchsteinbau mit seinem hölzernen Schlauchturm gehört neben der Alten Schule und dem Jüdischen Friedhof zu den drei offiziellen Denkmälern der Gemeinde.

Ein Arbeitskreis in Giershofen hat bereits Ideen entwickelt, wie das denkmalgeschützte Gebäude zukünftig genutzt werden könnte.

Infostand der AfD in Puderbach

Drucken

Puderbach. Am Samstag, 13. April 2019, wird die Alternative für Deutschland (AfD) mit einem Stand in Puderbach präsent sein und über ihr Kommunalwahlprogramm informieren. Dabei werden die Positionen der AfD zu direkter Demokratie, Familienpolitik, innerer Sicherheit und anderen Themenfeldern vorgestellt. Die Mitglieder der AfD freuen sich auf viele anregende Gespräche, spannende Themen, neue Anreize und interessante Diskussionen.

Tag: Samstag 13.04.2019

Ort: Ortsmitte, öffentlicher Fußgängerbereich zwischen der Westerwald Bank und der Burgapotheke

Zeit: von 10 bis 14 Uhr

AfD Neuwied

Infoveranstaltung zu den Wahlen im Mai

Drucken

Weiterhin Wahlhelfer gesucht

Bendorf. Anlässlich der bevorstehenden Wahlen im Mai lädt die Stadtverwaltung Bendorf am Dienstag, 23. April, 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den großen Sitzungssaal des Rathauses ein.

Am 26. Mai finden gleich drei Wahlen statt: die Europawahl, die Wahl zum Kreistag des Landkreises Mayen-Koblenz und die Wahl zum Stadtrat der Stadt Bendorf.

Das Wahlteam der Stadtverwaltung gibt einen Überblick über den Ablauf der Wahlen und berichtet über die Auf­ga­ben und Tätig­kei­ten der Wahlvorstände und den Ablauf des Wahltages.

Nach wie vor werden Ehrenamtliche gesucht, die die Stadtverwaltung bei der Durchführung der Wahlen unterstützen möchten. An diesem Abend kann man sich unverbindlich über die Arbeit als Wahlhelfer informieren.

Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, kann sich unter Tel. 02622/703-0 oder 02622/703-117 anmelden. Eine spontane Teilnahme ist auch möglich.

Bendorf blüht auf

Drucken

Bauern- und Gartenmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Bendorf. Frühlingserwachen in Bendorf: Bereits zum 15. Mal läutet der Bauern- und Gartenmarkt in der Innenstadt die blühende Jahreszeit ein und lockt mit einer gelungenen Mischung aus Markttreiben, Spektakel, und Einkaufserlebnis.

Am Sonntag, 14. April, gibt es für Gartenfreunde und Genießer wieder jede Menge zu entdecken.

Vor dem imposanten Panorama der Kirchen St. Medard auf dem Kirchplatz, in der Entengasse, in der Haupt- und Bachstraße, aber auch im Stadtpark präsentieren rund 140 Aussteller von 11 bis 18 Uhr ihr Sortiment.

Was gibt es Schöneres für Gartenliebhaber, als im Frühling Blumen und Stauden zu kaufen, die ersten eigenen Pflänzchen anzusäen und zu ziehen und  neue Dekoration für Terrasse oder Balkon auszusuchen? Wer Zwiebeln, Kräuter und Saatgut sucht, wird ebenso fündig wie Fans von Accessoires aus Holz, Keramik, Glas oder Schiefer.

Überdies bieten die Händler Grillneuheiten, Zubehör für Haustiere, handgemachten Schmuck und Textilien feil.

Für reichlich Genuss sorgen regionale Anbieter und Landwirte mit vielfältigen Gaumenfreuden und frischen Produkten: Von Käse, Obst und Honig über Winzerprodukte bis hin zu Wildspezialitäten und Lammfleisch.

Auch die Bendorfer Einzelhändler sind wieder mit von der Partie und bieten ab 12 Uhr beim verkaufsoffenen Sonntag ein entspanntes Shopping-Erlebnis mit einer großen Auswahl an Frühjahrs- und Sommertrends sowie Geschenkideen für das Osterfest.

Die Stadtverwaltung ist wieder gemeinsam mit der Werbegemeinschaft Bendorf an einem Infostand am Kirchplatz vertreten und lädt die Gäste ein, an ihrem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem auch in diesem Jahr viele attraktive Preise locken.

Wie jedes Jahr wird der Markt komplettiert durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Ab 12.45 Uhr versorgt Andreas Nilges das Publikum auf dem Kirchplatz mit Live-Musik. Um 13.30 Uhr findet die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Michael Kessler und Vertreter der Werbegemeinschaft Blickpunkt Bendorf statt – gefolgt von einer Modenschau. Die Bühne vor der Medardus-Kirche wird zum Laufsteg, wenn die Boutiquen BB Moden und Ypsilon Fashion gemeinsam mit Hutmoden Kemen und Aktiv Optik die neuesten Trends für Jung und Alt präsentieren. Um 14.30 Uhr wird die Boutique Katharina L. in der oberen Bachstraße zum Anlaufpunkt für Mode-Fans.

Weiterlesen...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL