Mittwoch, 21. November 2018

Letztes Update:10:35:42 PM GMT

region-rhein.de

Alte Stärke & neue Akzente

Drucken

Neustadt. Am 26. März trat der neu gewählte Vorstand der CDU Neustadt (Wied) erstmals in voller Stärke zusammen. Der neue Vorsitzende Thomas Junior freute sich, dass bereits erste Initiativen gestartet wurden, die die örtliche CDU wieder sichtbarer im Alltag machen sollen. Hier erwähnte er besonders die neue Internetpräsenz des Ortsverbands (www.cdu-neustadt-wied.de) sowie das geplante Sommerfest am 16. Juni, welches den Startschuss für eine aktivere Zusammenarbeit mit Mitgliedern sowie Bürgern markiert. Hier setzt der Vorstand auf die Kombination von alten Formaten wie dem CDU-Seniorentag mit neuen Veranstaltungen, die das Interesse der verschiedenen Mitglieder widerspiegeln sollen. Eine ähnliche Kombination ist auch in der Zusammensetzung des neuen Vorstands erkennbar, der neben bekannten Gesichtern und Amtsträgern viele junge und neue Mitstreiter umfasst.  Ein Novum ist das von Siegfried Schmied übernommene Amt des Mitgliederbeauftragten, der die Kommunikation und den Zusammenhalt im Ortsverband stärken soll. Neben den gewählten Mitgliedern und Beisitzern kooptierte der Vorstand die Ortsbürgermeisterin Jutta Wertenbruch und den ehemaligen Vorsitzenden und neuen Verbandsgemeindebürgermeister Michael Christ. Abschließend dankte Thomas Junior dem neuen Vorstand für das bereits gezeigt Engagement und zeigte sich optimistisch für die weitere Arbeit. Er rief allen ins Gedächtnis, dass jedes Mitglied ein Teil der CDU ist und gerade der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit entscheidende Faktoren für eine erfolgreiche Zukunft sind.